Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010005 BA Theologie der Ikonen (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 09.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 16.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 23.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 30.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 06.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 13.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 20.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 27.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 04.12. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 11.12. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 18.12. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 08.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 15.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 22.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 29.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Worin liegt der eigentliche, tief-religiöse Sinn dieser Bilder, die im christlichen Osten von den Gläubigen mit inbrünstiger Hingebung verehrt werden? Welche Bedeutung haben die Ikonen im Gottesdienst? Wie kam es zum Sturm gegen die Ikonen, und was besagen die Beschlüsse des 7. Ökumenischen Konzils? Was darf nach den alten Regeln auf Ikonen dargestellt werden? Wie ist die Maltechnik? Welche innere Einstellung wird vom Ikonenmaler erwartet? Diese und weitere Fragen werden uns im Seminar beschäftigen.
In einer Sitzung wird uns ein Ikonenmaler besuchen und uns anschaulich die Vorbereitung des Holzbrettes und die entsprechenden Maltechniken erklären. Zum Abschluss des Seminars ist eine gemeinsame Exkursion in eine orthodoxe Kirche in Wien geplant.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige und aktive Teilnahme an den Sitzungen; Referat sowie schriftliche Seminararbeit nach wissenschaftlichen Kriterien (ca. 15 Seiten).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ikonen gelten als genuin orthodoxes Element eines Kirchenraumes, die sich dem Betrachter beim Betreten einer orthodoxen Kirche als umfangreiches liturgisches Bildprogramm darbieten. Aber auch in unserer westlichen Welt begegnen uns Ikonen an verschiedensten Orten und üben eine gewisse Faszination aus, weshalb sie durchaus auch im Privatbereich (z. B. als Ziergegenstände) zu finden sind. Im Seminar wollen wir gemeinsam den tieferliegenden Sinn dieser religiösen Bilder mit ihrer großen Tradition erkunden: ihre Herkunft und Verbreitung, das ikonographische "Handwerk" und die speziellen Maltechniken, ihren liturgischen Platz und ihre gläubige Verehrung.

Prüfungsstoff

Vortrag der Seminarreferate durch die TeilnehmerInnen; anschließend weiterführende Diskussion.

Literatur

Literatur (in Auswahl):
L. Ouspensky / W. Lossky, Der Sinn der Ikonen, Bern/Olten 1952
G. Wunderle, Über die heiligen Ikonen, in: J. Tyciak / G. Wunderle / P. Werhun (Hgg.), Der Christliche Osten. Geist und Gestalt, Regensburg 1939
Chr. Schönborn, Die Christus-Ikone, Schaffhausen 1984
H. Fischer, Die Ikone. Ursprung - Sinn - Gestalt, (Herder/ Spektrum Bd. 4417) Freiburg u. a. 1995
K. Chr. Felmy, Das Buch der Christus-Ikonen, Freiburg 2004
M. Zibawi, Die Ikone. Bedeutung und Geschichte, Düsseldorf 2003

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (08W, 11W) D31, für 193 (08W, 11W) BAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020; für 066 800 M21

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26