Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

010007 VO Aufbaukurs Kirchengeschichte II: Konziliengeschichte (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update, 2.11.2020: Die Lehrveranstaltung wird ab sofort ausschließlich digital über Moodle/BigBlueButton zur Lehrveranstaltungszeit abgehalten.

Dienstag 06.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 13.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 20.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 27.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 03.11. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 10.11. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 17.11. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 24.11. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 01.12. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 15.12. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 12.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 19.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Dienstag 26.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Konzilien und Synoden gehören zu den ältesten Formen der Kirchenleitung und stellen ein die Jahrhunderte überdauerndes Wesenselement kirchlicher communio dar. Die Vorlesung zeichnet die historische Entwicklung der kirchlichen Synodalität nach, von den ersten Provinzialsynoden über die Ökumenischen Konzilien des Altertums bis zum Weltereignis des Zweiten Vatikanums, und untersucht Strukturen des Konzilsinstituts sowie die wichtigsten Themen und Konflikte, die die Konzilsgeschichte prägten. Die Kenntnis der Konzilsgeschichte soll zu einem vertieften Verständnis des Wesens und der Gestalt von der Kirche und darüber hinaus zu einer sachkundigen und verantwortungsvollen Kompetenz hinsichtlich der Bemühungen um Kircheneinheit und Kirchenreform befähigen.
Methode: zusammenfassende Vorlesungsüberblicke; gemeinsame Quelleninterpretation.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung (15 min.) über den Vorlesungsinhalt, der entweder durch regelmäßige und aufmerksame Teilnahme und/oder mittels gezieltem Studium der auf Moodle genannten Ersatzliteratur angeeignet wird. Sowohl die Lektüretexte als auch eventuelle Ersatzlektüre zu einzelnen Lehrabschnitten sind ebenso wie die Gliederung der Vorlesung, Arbeitsblätter, Texte und andere Materialien auf der Lernplattform Moodle aufgelistet bzw. bereitgestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In die Bewertung der Prüfung gehen sowohl die materialen Kenntnisse des Vorlesungsstoffes als auch die Art der Darstellung ein. Für eine positive Bewertung ("genügend") müssen mindestens 50% der Fragen beantwortet werden. Mit "befriedigend" wird die Prüfung bewertet, wenn mindestens 75% der Fragen als beantwortet gelten. Eine "gute" Note wird erteilt, wenn alle Fragen inhaltlich zufriedenstellend beantwortet werden konnten. Mit "sehr gut" werden exzellente Prüfungsgespräche bewertet, in denen die Fragen nicht nur inhaltlich vollständig, sondern auch in der Art der Darlegung argumentativ überzeugend und mit hinreichendem Problembewusstsein beantwortet werden.

Prüfungsstoff

Entire course content

Literatur

- Klaus Schatz, Allgemeine Konzilien – Brennpunkte der Kirchengeschichte (UTB 1976), Paderborn u.a. 1997 (2. Aufl. 2008).
- Giuseppe Alberigo (Hrsg.), Geschichte der Konzilien. Vom Nizaenum bis zum Vaticanum II, Düsseldorf 1993 (Nachdruck 1998).
Franz Xaver Bischof, Thomas Bremer, Giancarlo Collet, Alfons Fürst, Einführung in die Geschichte des Christentums, Freiburg i. Br. 2012, v.a. Teil III ("Lebensformen – Kirchenstrukturen – Theologien"), 418-568.
- Ökumenische Kirchengeschichte, 3 Bde. hrsg. v. Raymund Kottje u. Bernd Moeller, zs. mit Thomas Kaufmann u. Hubert Wolf, Darmstadt 2006-2008.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 09, 033 195 17W 12ktb

Letzte Änderung: Di 28.09.2021 16:07