Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010015 BA Biblische Schöpfungstheologie (2010W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.10. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 13.10. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 20.10. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 27.10. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 03.11. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 10.11. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 17.11. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 24.11. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 01.12. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 15.12. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 12.01. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 19.01. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 26.01. 15:45 - 17:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar behandelt alttestamentliche Texte zum Thema Schöpfung aus den Büchern Genesis, Jesaja, Psalmen, Ijob und Sirach. Dabei soll u. a. der Frage nachgegangen werden, ob die alttestamentliche Schöpfungstheologie, die im Rahmen ihrer monotheistischen Konzeption mythisch-polytheistische Traditionen zurückdrängt, die Welt also entdivinisiert, für die neuzeitliche Unterwerfung der Natur und folglich der ökologischen Krise (mit-)verantwortlich ist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Mitarbeit und Anfertigung von Hausübungen und/oder Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die im Seminar thematisierten Inhalte sollen angeeignet, verstanden und in reflektierter Form diskutiert werden.

Prüfungsstoff

Literatur

Lohfink, Norbert, Die Gottesstatue. Kreatur und Kunst nach Genesis 1, in: ders., Im Schatten deiner Flügel. Große Bibeltexte neu erschlossen, Freiburg 1999, 29-48.

Schwienhorst-Schönberger, Ludger, Die Welt in Heiligkeit und Gerechtigkeit leiten.
Zur Auslegung von Gen 1,26-28 in Weish 9,1-3, in: Fischer, Stefan / Grohmann, Marianne, (Hg.) Weisheit und Schöpfung. Festschrift für James Loader zum 65. Geburtstag, Frankfurt a. M.: Peter Lang 2010 (Wiener Alttestamentliche Studien 7), 211-229.

Zenger, Erich, Gottes Bogen in den Wolken. Untersuchungen zu Komposition und Theologie der priesterlichen Urgeschichte (SBS 112), Stuttgart 21987.

Weitere Literatur zu den einzelnen Themen und biblischen Büchern wird im Seminar bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011(08W) LV zu Wahlmodul 3 oder D31, 033 193 BAM ; Fächerkontingentseminar 1 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26