Universität Wien FIND

010017 SE Bibeldidaktik (2017S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
KPH

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 20.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 27.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 22.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 29.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 12.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 19.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung
Am Beispiel der Bergpredigt aus dem Matthäus-Evangelium werden
- die Rolle der Bibeldidaktik (bibeldidaktische Grundpositionen) im Spannungsfeld vielstimmiger Textwelten und vielgestaltiger Lebenswelt überdacht,
- die Relevanz ihres Aufbaus, ihrer Erzählstrukturen, zentraler Themen und einzelner Erzählsequenzen reflektiert und
- auf der Basis der Analyse vorliegender Modelle eigene didaktische Entwürfe zur Begegnung mit Texten der Bergpredigt im Kontext von Religionsunterricht konzipiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Anwesenheit in der ersten Sitzung ist verpflichtend!
Die LV besitzt immanenten Prüfungscharakter. Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitwirkung in den Präsenzphasen sind ebenso benotungsrelevant wie Übungen (Blended Learning), Präsentation (mündlich) von fachwissenschaftlichen Interpretationsvorschlägen und fachdidaktischen Modellen und die Abfassung einer Seminararbeit (schriftlich) in Teams.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- grundlegende bibeldidaktische Ansätze in der Auseinandersetzung mit der Bergpredigt kennen
- biblische Inhalte im Spannungsfeld von Fach- und Lebensrelevanz analysieren
- Instrumentarien zur kritischen Sichtung von wissenschaftlicher Literatur, Behelfen und Modellen aus exegetischer und fachdidaktischer Perspektive entwickeln und anwenden

Die Seminararbeit fließt zu 50% in die Beurteilung der Lehrveranstaltung ein, das Referat zu 30%, für Blended Learning 10% und die Mitwirkung an den Erarbeitungsprozessen im Seminar zu 10%.

Prüfungsstoff

Literatur

Gottfried Adam u.a. (Hg.), Bibeldidaktik. Ein Lese-und Studienbuch, Münster 32007.
Franz W. Niehl, Die Bibel verstehen. Zugänge und Auslegungswege, München 2006.
Mirjam Schambeck, Bibeltheologische Didaktik. Biblisches Lernen im Religionsunterricht, Göttingen 2009.
Zimmermann Mirjam / Ruben, Handbuch Bibeldidaktik, Tübingen 2013.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

196 055 MA UF RK 03, 066 796 MRP 8a, auslaufende Studienpläne: für 066 793 (08W) M10, Pflichtfach für 020

Letzte Änderung: Mi 11.09.2019 09:37