Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010023 VO Opfer in den Religionen. Opferpraxis und Theorie (2017S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.03. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 20.03. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 27.03. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 03.04. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 24.04. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 08.05. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 15.05. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 22.05. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 29.05. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 12.06. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 19.06. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 26.06. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Opfer in sehr unterschiedlichen Formen – von der Zerstörung einer Opfergabe über die reine Darbringung bis zu symbolischen Handlungen (etwa: Verzicht) kommen in sehr vielen religiösen Feldern in unterschiedlichsten Kontexten vor. Die entsprechenden rituellen Handlungszusammenhänge (Praxis) aus verschiedenen kulturellen Bereichen sollen überblicksmäßig vorgestellt werden, eine Typologie und Strukturanalyse von Opferhandlungen wird angestrebt. In diesem Zusammenhang werden die hauptsächlichen theoretischen Interpretationen dieses weit verbreiteten menschlichen Handlungsmusters vorgestellt und hinsichtlich ihrer Erklärungsfunktion evaluiert (Theorie).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftlicher Test (Klausur) Lang- und Kurzfragen. Kurzfragen zielen auf Faktenwissen, Langfragen sind ausführlich zu beantworten und sollen zeigen, dass der Inhalt der Lehrveranstaltung reflektiert und eigenständig angeeignet worden ist. Hier geht es darum, den theoretischen Rahmen zu verstehen. Lang- und Kurzfragen machen je 50% der im test zu erreichenden Punktanzahl aus. Eine Fragenliste wird auf Moodle zur Verfügung gestellt. Hilfsmittel: Keine.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der wichtigsten religions- und kulturwissenschaftlichen Theorien des Opfers, Überblick über Einteilung und Verbreitung des Phänomens. Vertiefte Auseinandersetzung mit Theorien des Rituals.
Notenschlüssel:
Sehr Gut (1): 46-50 Punkte
Gut (2): 41-45 Punkte
Befriedigend (3): 33-40 Punkte
Genügend (4): 26-32 Punkte
Nicht Genügend (5): 00-25 Punkte

Prüfungsstoff

Fragenliste auf Moodle; Fragen können mit den Unterlagen auf Moodle (Detaillierte Power-Point-Folien; Skripten; Texte) ausgearbeitet werden. Der LV-Leiter freut sich dennoch über den Besuch der LV.

Literatur

Drexler, Josef, Opfer. In: Metzler Lexikon Religion. Bd. 2., Stuttgart 1999, 607-613; Henninger Joseph, Sacrifice. In: EncRel 12, 544-557; Hödl, Hans Gerald, Ritual. In: Johann Figl (Hg.), Handbuch Religionswissenschaft, Innsbruck-Wien/Göttingen 2003, 664-689: Seiwert, Hubert, Opfer. I, HRWG 3, 268-284.
Eine genaue Literaturliste wird in der Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt.
Die Lehrveranstaltung verwendet e-leraning (Moodle). Alle Materialien zur LV werden dort und nur dort zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Master Religionswissenschaft 066 800 M3, LV für Wahlmodul I oder II für 011 (11W), (freies) Wahlfach für 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26