Universität Wien FIND

010025 VO Aktuelle Themen orthodoxer Moraltheologie und Sozialethik (Sexual- und Familienethik) (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Die Lehrveranstaltung entfällt am 20.04.2018

Mo. 19.03: CEEPUS-Gastdozent: Prof. Dr. Aleksandar Djakovac (Belgrad)
Fr. 23.03: CEEPUS-Gastdozent: Prof. Dr. Aleksandar Djakovac (Belgrad)
Mo. 28.05: CEEPUS-Gastdozent: Ass-Prof. Dr. Rastko Jovic (Belgrad)
Fr. 01.06: CEEPUS-Gastdozent: Ass.-Prof. Dr. Rastko Jovic (Belgrad)

Freitag 02.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 09.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 16.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 19.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 23.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 13.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 27.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 04.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 11.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 18.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 25.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 28.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 01.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 08.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 15.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vor allem nach der Wende (1989) wurden die Orthodoxen Kirchen in Osteuropa mit dem gesamten Komplex der bio- und sozialethischen Fragen der postmodernen Gesellschaft konfrontiert. Sie mussten im Schnelltempo Antworten formulieren und diese in die pastorale Praxis integrieren. Zeit für eine Billanz!
Welches Profil zeigt die Orthodoxe Kirche der Gegenwart in gesellschaftsrelevanten ethischen Fragen heute ?
Die Vorlesung konzentiert sich auf Fragen der Geschlechterbeziehungen: Sexualmoral, Ehe- und Familienethik. Wie geht die Orthodoxe Kirche das Thema Sexualität an? Wie steht Sie zur Frage der gleichgeschlechtlichen Beziehungen? Wie zu nichtehelichen Lebensgemeinschaften oder zur Frage der Wiederheirat?
Dabei wird ersichtlich, dass ethische Fragen aus orthodoxer Sicht eng mit Spiritualität und damit mit der geistlichen Begleitung verknüpft sind, wodurch wiederum eine gewisse Flexibilität (oikonomia-Prinzip) ermöglicht wird.
In der Vorlesung sollen sowohl die systematisch-theologischen Perspektiven als auch die pastoral-soziale Relevanz der jeweiligen Fragestellungen reflektiert werden.
In diesem Zusammenhang wird die Vorlesung vier Einheiten beinhalten, in denen zwei Gastprofessoren der Universität Belgrad (über CEEPUS-Lehraustausch) zu bioethischen Fragen im Kontext der serbisch-orthodoxen Kirche Stellung nehmen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung (15-20 Min.)
Die Prüfungsfragen werden am Ende der Vorlesung bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung, während der Vorlesung verteilte Texte (Moodle-Plattform) und Auszüge aus Sekundärliteratur

Literatur

G. I. Mantzaridis, Grundlinien Christlicher Ethik, St. Ottilien 1998.
- S. Harakas, Wholeness of Faith and Life. Orthodox Christian Ethics, I-III, Brookline 1999.
- C. Yannaras, Freedom of Morality, Crestwood 1996.
- L. Sardaryan, "Versöhnte Verschiedenheit" in Fragen der Fortpflanzungsmedizin? Bioethik in ökumenischer Perspektive. Offizielle Stellungnahmen der christlichen Kirchen in Deutschland zu bioethischen Fragen um den Anfang des Lebens im Dialog mit der Orthodoxen Theologie, Berlin 2008.

Weitere Literatur in der Vorlesung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 066 796 (17W) MRP 05orp; auslaufender Studienplan: 066 796 (15W) MRP 07b

Letzte Änderung: Fr 04.10.2019 00:10