Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

010031 VO Grundkurs Theologische Ethik II (Ethik des Lebens) (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

UPDATE: Die Termine finden online statt:
Auf der Lernplattform Moolde wird ein BigBlueButton-Link bereitgestellt.

DO 04.03.2021 09.45-11.15 digital
DO 11.03.2021 09.45-11.15 digital
DO 18.03.2021 09.45-11.15 digital
DO 25.03.2021 09.45-11.15 digital
DO 15.04.2021 09.45-11.15 digital
DO 22.04.2021 09.45-11.15 digital
DO 29.04.2021 09.45-11.15 digital
DO 06.05.2021 09.45-11.15 digital
DO 20.05.2021 09.45-11.15 digital
DO 27.05.2021 09.45-11.15 digital
DO 10.06.2021 09.45-11.15 digital
DO 17.06.2021 09.45-11.15 digital
DO 24.06.2021 09.45-11.15 digital


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in zentrale Grundfragen einer Ethik des Lebens wie etwa zum Verständnis des Begriffs Leben und zur Reichweite des Tötungsverbots, zur Würde am Anfang und Ende des menschlichen Lebens, zu den Begriffen Gesundheit und Krankheit sowie zum Problem der moralischen Integration des nichtmenschlichen Lebens. Spezifiziert werden diese Grundlagen auf ausgewählte Handlungsfelder am Anfang und am Ende des menschlichen Lebens (z.B. Abtreibung, Reproduktionsmedizin und Pränataldiagnostik bzw. Suizid, Todesstrafe und Euthanasie) sowie im Blick auf die nichtmenschliche Wirklichkeit (ökologische Ethik).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

je nach Studienplan mündliche LV-Prüfung oder Modulprüfung ab Ende des SS2020.
Dauer der Prüfung: max. 15 Minuten.
Ort der Prüfung: 1010 Wien, Schenkenstraße 8-10; 2OG 060
ACHTUNG: Aktuelle Informationen zum Modus der Prüfung (Präsenz oder Digital) finden sich auf der Homepage des Fachbereichs Theologische Ethik sowie auf der Lernplattform Moodle.
erlaubte Hilfsmittel: Bibel, Konzilskompendium

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundbegriffe und theologische Zugänge zu bioethischen Themenbereichen differenziert verstehen und kritisch beurteilen können.
Beurteilungsmaßstab: mindestens 50 % von drei gestellten Prüfungsfragen müssen positiv beantwortet werden (d.h., es darf nur eine Frage negativ beurteilt sein).

Prüfungsstoff

Da der Vortragsmodus wegen der Coronavirus-Maßnahmen bis auf Weiteres entfällt, wird der Prüfungsstoff auf der Lernplattform Moodle präzisiert.
Die u.a. Literatur kann größtenteils als Ersatzliteratur angesehen werden. Genaue und vor allem aktuelle Informationen finden sich auf der Lernplattform Moodle.

Literatur

- Gerhard Marschütz, theologisch ethisch nachdenken. Bd.2, Würzburg 2016 (2. Auflage), 150-377
- Eberhard Schockenhoff, Ethik des Lebens. Grundlagen und neue Herausforderungen, Freiburg i.Br. 2009.
- Stephan Ernst, Am Anfang und Ende des Lebens. Grundfragen medizinischer Ethik, Freiburg i.Br. 2020

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 11, 198 418 (15W) RK10, 033 195 (17W) BRP 15krp, BRP 15ktb, auslaufende Studienpläne: für 033 195 (15W) BAM 10a, 020

Letzte Änderung: Mi 13.10.2021 09:47