Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010035 VO Fundamentalexegese NT IV: Katholische Briefe (2016S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.03. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 14.03. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 04.04. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 11.04. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 18.04. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 25.04. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 02.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 09.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 23.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 30.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 06.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 13.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 20.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 27.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die sog. "Katholischen Briefe" gehören bei vielen Christen zu den weißen Flecken in ihrem Neuen Testament. Weder weiß man genau, welche Briefe damit gemeint sind, noch warum sie so heißen. Ihr Inhalt ist aus dem Lesegottesdienst meist nur bruchstückhaft bekannt, kaum jemand hat sie ganz gelesen. Dies ist umso bedauerlicher, da diese Briefe einen äußerst lebendigen Einblick in eine wichtige Phase der Entwicklung des Urchristentums erlauben. Es ist die Zeit, in der die apostolische Generation ausstirbt und das Kerygma in vielfältiger Weise in neue Situationen übersetzt werden muss. Es bilden sich Gemeindestrukturen heraus bzw. solche haben sich bereits zu bewähren. So werden zahlreiche Weichen für die Zukunft der Kirchen gestellt. Die VO zielt darauf ab, mit diesem Teil des neutestamentlichen Kanons vertraut zu machen.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die Entstehungsgeschichte von Jak, 1/2 Petr, Jud und 1-3 Joh, stellt auf dt. Textbasis Aufbau und inhaltlich-theologische Leitlinien der Schriften dar und versucht, die klassischen Einleitungsfragen nach Verfasser, Ort und Zeit der Entstehung zu beantworten.
Vortrag, unterstützt durch Text- und Materialblätter; Anmeldung auf Moodle notwendig.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung; ca. 15-20 Minuten; dt. Bibeltext (ohne Anmerkungen)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Beantwortung zumindest der Hälfte der Fragen. Faktenwissen, Verstehen theologischer Fragestellungen. Eine gründliche Lektüre der "Katholischen Briefe" nach der Einheitsübersetzung wird vorausgesetzt!

Prüfungsstoff

Inhalt der VO sowie "Selbststudium" zu einzelnen Kapiteln nach Literaturangaben auf dem VO-Übersichtsblatt

Literatur

Literaturliste und ausführliche Gliederung werden bei der Besprechung der einzelnen Briefe zur Verfügung gestellt.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

auslaufende Studienpläne: Pflichtfach für 011 (11W, 08W) D22; Pflichtfach für 011 (02W), (freies) Wahlfach für 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26