Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010040 FS Žižek und Lacan (2013S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Appel
2 Appel

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 20.03. 16:15 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 10.04. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Mittwoch 17.04. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Mittwoch 08.05. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Mittwoch 22.05. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Samstag 25.05. 09:00 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Mittwoch 05.06. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Gruppe 2

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.04. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 16.04. 19:00 - 21:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 23.04. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 30.04. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 07.05. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 14.05. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 28.05. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 04.06. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Dienstag 11.06. 19:00 - 21:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lacans Reflexionen zum Realen, Imaginären und Symbolischen sind nicht nur Meilensteine zeitgenössischer Philosophie und Psychoanalyse, sondern auch theologisch von höchster Bedeutsamkeit. In diesem Seminar sollen einige Grundkategorien Lacanschen Denken herausgearbeitet werden, verbunden mit der These, dass erst eine adäquate Theorie des Begehrens, wie sie von Lacan in Rezeption Freuds vorgelegt wurde, den Grundstein für eine neue wirklich menschliche "civitas" zu legen vermag und in einen vertieften Dialog mit der christlichen Basiskategorie der Liebe treten kann. Als Hinführung zu Lacan sollen insbesondere Gedanken von S. ´i¸ek dienen, der es wohl wie kaum ein anderer vermag, die zentralen Gedanken Lacans aufzunehmen, auf heutige gesellschaftliche und kulturelle Konstellationen zu applizieren und gleichzeitig auch eine Hinführung in den Denkweg Lacans zu geben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Beteiligung an den Diskussionen, Verfassen einer Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Hinführung zu Basiskategorien von Zizek und Lacan im Hinblick auf eine Analyse der fundamentalen Dynamiken der menschen Natur und im Hinblick auf eine mögliche Neuentdeckung essenzieller christlicher Prinzipien.

Prüfungsstoff

Gemeinsame Lektüre und Diskussion der Texte, Versuch einer Interpretation

Literatur

wird in den Sitzungen bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LV für Doktorat sowie PhD-Studium, für 011(08W, 11W) DAM oder D31, für 066 793 (08W, 11W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020; freies Wahlfach für Psychologie

Letzte Änderung: Di 06.07.2021 00:13