Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010046 SE Spiritualität konkret - Erkundungen in der Erzdiözese Wien (2013W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Teilweise geblockt. Kurzexkursionen am 16.12.2013, 13., 20. und 27.01.2014.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 14.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 21.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 28.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 04.11. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 11.11. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 18.11. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 25.11. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 02.12. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 09.12. 14:15 - 16:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Christliche Spiritualität findet sich nicht nur in schriftlichen Quellen, sondern besonders in den konkreten Ausprägungen, die sich im persönlichen und gemeinschaftlichen Leben heute zeigen und wesentlich das vielfältige und mitunter spannende Miteinander geistlichen Lebens in der Ortskirche beeinflussen. Die TeilnehmerInnen treffen gemeinsam mit der Seminarleitung eine exemplarische Auswahl aktueller spiritueller Einflüsse im Bereich der Erzdiözese Wien. Die gemeinsame Teilnahme an ausgewählten repräsentativen Veranstaltungen, Begegnungen mit Menschen, die die jeweilige spirituelle Richtung mittragen, sowie die Rückfrage in die christliche Tradition und Theologie der Spiritualität soll ermöglichen, bisher vielleicht unbekannten, ungewohnten, fremden und zugleich herausfordernden und bereichernden Ausprägungen konkreter Spiritualität mit vernünftigem Wohlwollen, theologischer Redlichkeit und wachem Interesse zu begegnen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige und aktive Teilnahme, Vorbereitung und Organisation von Begegnungen in Kleingruppen, Kurzreferate, Protokolle, schriftliche Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kennenlernen spiritueller Persönlichkeiten, Stile und Entwicklungen; Erarbeitung und Klärung von wesentlichen Fragestellungen im theologischen und pastoralen Bereich; theologische Reflexion konkreter aktueller Ausprägungen christlicher Spiritualität; Umgang mit relevanten wissenschaftlichen Quellen und Literatur

Prüfungsstoff

Gemeinsame Erkundungen, Diskussion, Erarbeitung relevanter Fachliteratur, theologische Reflexion, gegenseitiges Feedback bei der Entwicklung der Fragestellung und des inhaltlichen Aufbaus der Seminararbeit

Literatur

wird bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011(08W, 11W) D31 oder DAM , Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012(02W) und 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27