Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010050 SE Wie gewiss ist das Gewissen? (2018W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Das Seminar ist ausgebucht. Interessierte können wir gerne auf die Warteliste aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dafür per mail an den Fachbereich: theologische.ethik@univie.ac.at

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 29.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 12.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 26.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 10.12. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 14.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Montag 28.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Anspruch auf Gewissensfreiheit scheint uns selbstverständlich zu sein. Aber was bedeutet er genau? Extreme Handlungen zeigen uns, dass wir nicht alles als Gewissensentscheidung akzeptieren können. Auf der anderen Seite gibt es Tendenzen, die Gewissen der Menschen abzustumpfen, damit sie ihr Kritikpotenzial verlieren. Wie gewiss ist also das Gewissen, und wie kommen blinde Flecken des Gewissens zustande? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich das Seminar.
Das Seminar baut auf gemeinsamer Lektüre auf, enthält aber auch Beiträge von Gästen und schließt verpflichtend Theaterbesuche mit ein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abgabe von schriftlichen Reflexionen zu jeder Seminareinheit (unter einem thematischen Leitfaden, Näheres wird bekanntgegeben) oder "klassische" Seminararbeit
Impulsreferate, Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vorbereitung (Impulsreferat, Handout) und Leitung einer Lektüreeinheit (30%)
Diskussionsbeteiligung (20%)
schriftliche Reflexionen (50%)

Prüfungsstoff

Texte, die im Seminar behandelt werden.

Literatur

Ein Reader wird über moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 25 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 18ktb, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, für SP PdR 11c , 066 796 (15W) MRP 9, Seminar oder (F)WF für 020

Letzte Änderung: So 07.10.2018 21:07