Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010081 SE Bibel und Politik I (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 11.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 18.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 25.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 08.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 15.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 22.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 29.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 06.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 13.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 10.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 17.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 24.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 31.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar behandelt Themen und Motive des Alten Testaments, die eine breite politische Rezeptionsgeschichte erfahren haben. Dazu gehören: Sakrales Königtum, Staat, Recht, Gewalt, Gewaltenteilung, Unterscheidung von geistlicher und weltlicher Gewalt, politische Theologie und Prophetie.
Die Themen sollen sowohl in ihrem alttestamentlichen Kontext als auch in ihrer historischen Rezeption und Diskussion erarbeitet werden.
Das Seminar richtet sich insbesondere auch an Studierende, die ein besonderes Interesse für politisch-historische Fragen mitbringen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme an Lektüre und Diskussion, Referat, abschließende Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bewertungsschlüssel:
30 % Anwesenheit (nur zweimaliges unentschuldigtes Fehlen erlaubt) und Mitarbeit
40 % Präsentation des Arbeitspapiers
30 % abschließende Seminararbeit (Inhalt, Layout, Stil)

Prüfungsstoff

Literatur

Eine aktuelle Literaturliste wird rechtzeitig vor Beginn des Seminars auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt.

Chr. Frevel, Geschichte Israels, Stuttgart: Kohlhammer 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 193 055 BA UF RK 16, 196 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, 033 195 (17W) BRP 18ktb, 066 795 M1, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, 033 195 (13W) , 066 796 (15W) MRP 9, 066 795 M5, Fächerkontingentseminar 1 oder (freies) Wahlfach für 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27