Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010105 FS Current Research Questions in Liturgical Studies and Sacramental Theology (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Forschungsseminar findet in gemischter Form sowohl online als auch vor Ort statt.

Montag 22.11. 09:45 - 16:30 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 23.11. 09:45 - 16:30 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 25.11. 09:45 - 13:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Donnerstag 25.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Inhaltliche, motivierende und inspirierende Unterstützung der Studierenden beim Verfassen und Fertigstellen ihrer Dissertationen, Diplomarbeiten, Masterarbeiten.

Inhalte:
In dieser Lehrveranstaltung werden die in Arbeit befindlichen oder angestrebten Dissertationen, Diplomarbeiten und aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie sowie neu erschienene Studien besprochen.

Methoden: Präsentation, Diskussion, Peer-Review einer speziell zugewiesenen Studie für detailliertes Feedback an den jeweiligen Verfasser

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Anwesenheit erforderlich (80%)
• Präsentation eigener Studienergebnisse
• Peer-Review von einzelnen Beiträgen anderer Studierender sowie aktives Mitwirken bei darüberhinausgehenden Diskussionen
• Bereitstellung der schriftlich ausgearbeiteten Studie

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• Regelmäßige aktive Teilnahme, Präsentation, Peer-Review und schriftliche Ausarbeitung
Beurteilungsmaßstab für die Note: 60% Studie, 20% peer-review und 20% Diskussionsbeiträge.
Anwesenheitspflicht: 80%
Für die Gesamtnote müssen alle Teilleistungen positiv erbracht worden sein.

Prüfungsstoff

Kurzreferate mit Diskussion, Peer-Review von einzelnen Beiträgen Ihrer Kolleg*innen, ggf. Lektüre neuester Literatur und deren kritische Reflexion.

Literatur

A. Gerhards - B. Kranemann, Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft, Darmstadt 2019

A. Gerhards - B. Kranemann, Introduction to the Study of Liturgy, Collegeville 2017

H. Hoping, Mein Leib für euch gegeben. Geschichte und Theologie der Eucharistie, Freiburg 2. Aufl. 2015

H. Hoping, My Body Given for You: History and Theology of the Eucharist, San Francisco 2019

J. Ratzinger, Theologie der Liturgie. Die sakramentale Begründung christlicher Existenz (JRGS 11), Freiburg 4. Aufl. 2014

J. Ratzinger, Collected Works: Theology of the Liturgy, San Francisco 2014

u. a.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LV für Doktorat-/PhD-Studium, für 011 (15W) FTH 26, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, auslaufende Studienpläne: DAM für 011 (11W)

Letzte Änderung: Mo 20.09.2021 12:07