Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010106 DS Gemeinde am Ort. Neue kirchenrechtliche Konzepte (2010W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Montag 18.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Montag 22.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Montag 29.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Freitag 03.12. 14:00 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Samstag 04.12. 09:00 - 17:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Freitag 21.01. 14:00 - 23:59 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die kirchenrechtliche Neustrukturierung von pfarrlichen Seelsorgeeinheiten - in Österreich gehen die territorialen Pfarrstrukturen z. T. noch auf Joseph II. zurück - ist derzeit in vielen Diözesen des deutschen Sprachraumes in vollem Gange. Solche grundlegenden Veränderungen haben oft erhebliche Besorgnis um den Fortbestand der örtlichen Pfarrgemeinde, Verunsicherungen und Widerstände bei allen Betroffenen, Priestern wie Pfarrangehörigen, ausgelöst. Diese aktuelle Problematik wird nun im Seminar aufgegriffen, um die kirchenrechtlichen Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten der einzelnen Strukturmodelle (Pfarrenfusion, Pfarrengemeinschaft, Pfarrenverbund) herauszuarbeiten und vergleichend zu beleuchten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erschließung kirchenrechtlicher Organisationsformen pfarrlicher Territorialseelsorge, Befähigung zum wissenschaftlichen Umgang mit gesamt- und teilkirchlichen Rechtsquellen

Prüfungsstoff

Sowohl selbständige Bearbeitung von Referatsthemen als auch deren gemeinsame Erarbeitung und Diskussion

Literatur

Christoph Ohly, Kooperative Seelsorge. Eine kanonistische Studie zu den Veränderungen teilkirchlicher Seelsorgestrukturen in den Diözesen der Kölner Kirchenprovinz, St. Ottilien 2002; Caroline H. Schneider, Kooperation oder Fusionierung von Pfarreien? Strukturelle Veränderungen im Bistum Essen aus kirchenrechtlicher Sicht (= BzMK 53), Essen 2008; René Löffler, Gemeindeleitung durch ein Priesterteam. Interpretation des can. 517 § 1 CIC/1983 unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Rechtslage (= BzMK 31), Essen 2001; Andreas Wollbold, Handbuch der Gemeindepastoral, Regensburg 2004, S 170-176.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (08W) D31 oder DAM, 066 793 MAM, Fächerkontingentseminar 3 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W), 020 (02W); 066 800 RW M21

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27