Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010130 VO Grundfragen der Dogmatik (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 15.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 22.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 29.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 05.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 12.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 19.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 26.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 03.12. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 10.12. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 17.12. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 07.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 14.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 21.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 28.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Begriffe"Dogma" und "Dogmatik" sind oft negativ besetzt, gelten als festgefahren, starr, oder lösen doch zumindest Ehrfurcht aus. Die Einführung in die Grundfragen soll helfen, eine erste Scheu zu überwinden und mit der dogmatischen Theologie vertraut zu werden, deren Aufgabe es ist, den christlichen Glauben zur Sprache zu bringen. Als Voraussetzung dazu gilt es, eine Sprachlehre des Glaubens zu entwickeln und den Weg vom Glauben zum Glaubensbekenntnis nachzuzeichnen. Das Bekenntnis wird in der Dogmatik mit wissenschaftlichen Methoden durchdrungen und mit zeitgemäßen Fragestellungen ins Gespräch gebracht. Dazu ist es notwendig, die Quelle des Glaubens und des Glaubenswissens, die Orte theologischer Erkenntnis zu bestimmen und aufzusuchen.

Zu den speziellen Aufgaben der Grundlegung gehört die Bestimmung des Begriffs "Dogma"" in den verschiedenen Bedeutungen sowie die Klärung der Frage nach Dogmenentstehung, Dogmenentwicklung und Dogmenhermeneutik. Dem Verständnis von lehramtlichen Aussagen wird dabei breiter Raum gegeben. Schrift, Tradition und Lehramt sind als Orte theologischer Erkenntnis anzusprechen und zu untersuchen. Schließlich sollen verschiedene Zugangsweisen, Aufbau, Themenfelder und Struktur der Dogmatik behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

15min mdl. Prüfung am Semesterende

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung führt in die dogmatische Theologie ein, gibt einen Überblick über deren Themen, den systematischen Aufbau und präzisiert ihre Fragestellungen. Sie benennt die verschiedenen Orte theologischer Erkenntnis und gibt Kriterien für den Umgang mit Glaubenstexten. Sie zeigt die Methoden systematischer Theologie auf, gibt Gelegenheit, sie einzuüben. Auf diese Weise sollen die Studierenden mit der Arbeitsweise der dogmatischen Theologie vertraut gemacht und auf die einzelnen Traktate der Dogmatik vorbereitet werden.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Textinterpretation (Materialien werden zur Verfügung gestellt), Gelegenheit zu Fragen und Diskussion

Literatur

BEINERT, Wolfgang, Einleitung in die Dogmatik - Theologische Erkenntnislehre. In: ders. (Hg.), Glaubenszugänge. Lehrbuch der katholischen Dogmatik I, Paderborn 1995, 1-44 und 45-197.
HOFMANN, Peter, Katholische Dogmatik, Paderborn 2008.
HÜNERMANN, Peter, Dogmatische Prinzipienlehre. Glaube - Überlieferung - Theologie als Sprach- und Wahrheitsgeschehen, Münster 2003.
KERN, Walter/NIEMANN, Franz-Josef, Theologische Erkenntnislehre, Düsseldorf 2. Aufl. 1990.
LUBAC, Henri de, Credo. Gestalt und Lebendigkeit unseres Glaubensbekenntnisses, Einsiedeln 1975.
PESCH, Otto Hermann, Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung. Band 1 Die Geschichte der Menschen mit Gott. Teilband 1/1. Wort Gottes und Theologie. Christologie, Ostfildern 2008, 1-369.
RAHNER, Johanna, Einführung in die katholische Dogmatik, Darmstadt 2008.
RAHNER, Karl/VORGRIMLER, Herbert, Kleines Konzilskompendium. Sämtliche Texte des Zweiten Vatikanums mit Einführungen und ausführlichem Sachregister, Freiburg/Br. 35. Aufl. 2008 (Pflichtlektüre: Allgemeine Einleitung 13-36; Die dogmatische Konstitution über die göttliche Offenbarung „Dei Verbum“ 361-382).
WERBICK, Jürgen, Einführung in die theologische Wissenschaftslehre, Freiburg/Br. 2010.

Prüfungsrelevante ERSATZLITERATUR für berufstätige Studierende:
LUBAC, Henri de, Credo. Gestalt und Lebendigkeit unseres Glaubensbekenntnisses, Einsiedeln 1975, 29-94.
RAHNER, Johanna, Einführung in die katholische Dogmatik, Darmstadt 2008.
RAHNER, Karl/VORGRIMLER, Herbert, Kleines Konzilskompendium. Sämtliche Texte ds Zweiten Vatikanums mit Einführungen und ausführlichem Sachregister, Freiburg/Br. 35. Aufl. 2008 (Allgemeine Einleitung 13-36; Die dogmatische Konstitution über die göttliche Offenbarung "Dei Verbum" 361-382).
WERBICK, Jürgen, Einführung in die theologische Wissenschaftslehre, Freiburg/Br. 2010, 33-77.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 011 (08W, 11W) D13 und 033 193 (08W, 11W) B8, gilt für 011 (02W), 012 (02W) und 020 für das Pflichtfach Dogmatische Theologie I: Theologische Erkenntnislehre

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27