Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020010 PS Alttestamentliches Proseminar (2012W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 05.10. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 19.10. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 09.11. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 23.11. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 07.12. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 21.12. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 11.01. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 25.01. 13:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Proseminar ist mit dem Proseminar des Neuen Testaments abgestimmt, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Es behandelt spezifisch Alttestamentliches des historisch-kritischen Methodenkanons und führt in die gegenwärtige Pluralität der Methoden ein. Schwerpunkte: Rezeptionsästhetik, literaturwissenschaftliche Bibelauslegung, Erzähltextexegese und an der Leserwelt orientierte Methoden.

Das Hebraicum wird für den erfolgreichen Abschluss wird vorausgesetzt

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitwirkung im Proseminar, Hausübungen, Referat; [Proseminararbeit als Bachelorarbeit in AT oder NT]

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertrautheit mit klassisch historisch-kritischen und neueren methodischen Ansätzen. Fähigkeit zu eigenständiger Exegese biblischer Texte unter Berücksichtigung verschiedener Methoden.

Prüfungsstoff

Diskussionen, Gruppenarbeiten, gemeinsame Arbeit an exemplarischen Texten, Hausarbeiten, Referat.

Literatur

Helmut Utzschneider / Stefan Ark Nitsche. Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung. Eine Methodenlehre zur Exegese des Alten Testaments. 3. Auflage. Chr. Kaiser / Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh, 2011 (Pflichtlektüre).

Ergänzend:

Siegfried Kreuzer, Wilhelm Pratscher u.a. Proseminar I - Altes Testament. Stuttgart: Kohlhammer, 1999

Uwe Becker, Exegese des Alten Testaments: Ein Methoden- und Arbeitsbuch (UTB 2664), 2011

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]AT-PS
[FT]AT-PS

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27