Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020020 SE Dogmatikseminar (2019W)

Was ist Theologie?

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Pflichtfach für:
- BA Fachtheologie
Wahlpflichtfach für:
- UF Evang. Religion
- MA Religionspädagogik (Studienplan 2017)

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 09.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 16.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 23.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 30.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 06.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 13.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 20.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 27.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 04.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 11.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 08.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 15.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 22.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 29.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theologie ist eine akademische Disziplin, die an Universitäten gelehrt wird. Doch was ist Theologie und womit beschäftigt sie sich? Diesen Fragen wendet sich das Seminar mit Blick auf die systematische Theologie in einer problemgeschichtlichen Perspektive zu. Diskutiert werden grundlegende Ansätze protestantischer Theologie aus dem 20. Jahrhundert und der jüngsten Gegenwart. Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über die aktuelle Diskussion des Verständnisses von Theologie als Wissenschaft zu geben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, Mitarbeit und schriftliche Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (2 x entschuldigt Fehlen), Abhaltung eines Referats, Übernahme eines Protokolls sowie Abgabe einer Seminararbeit.
Die Benotung setzt sich zusammen aus: Vorbereitung und Beteiligung am Seminargeschehen (20 Punkte), Referat (20 Punkte), Protokoll (10 Punkte) und Seminararbeit (50 Punkte).
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70--61 Punkte
5 (ungenügend) 60-0 Punkte

Prüfungsstoff

Inhalt des Seminars, Primär- und Sekundärliteratur.

Literatur

Christian Danz, Systematische Theologie, Tübingen 2016.
Weitere Literatur wird zu Beginn des Seminars bekanntgegebnen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[M]ST-DogmSE
[BALA]ST-DogmSE
[MRP]ST-DogmSE
[LA]ST-DogmSE

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19