Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

020032 UE Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung I+II (2021W)

2.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

I: DO 04.11.2021 18.00 Uhr bis SO 07.11.2021 13.00 Uhr
II: DO 03.02.2021 18.00 Uhr bis SO 06.02.2022 13.00 Uhr


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Die Lehrveranstaltung korrespondiert den zunehmend an Bedeutung gewinnenden Ausbildungsanforderungen in den Bereichen persönlicher uns sozialer Kompetenz.
Inhaltlich werden zentrale Themenbereiche menschlicher Lebenswirklichkeit als Ausgangspunkt für persönliche, theoretische und praxisorientierte Auseinandersetzung angeboten. Dabei werden die unterschiedlichen Lebenserfahrungen als Chance und Herausforderung für das persönliche Lernen und in der Auseinandersetzung mit den anderen GruppenteilnehmerInnen genutzt.
Die Entwicklung eigenverantwortlicher Lebensgestaltung und Berufsplanung sowie sozialer und kommunikativer Kernkompetenzen wird gefördert.

Methoden: Das Seminar stellt methodisch in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit dar: Die LV hat einen hohen Selbsterfahrungscharakter mit ergänzender Theorievermittlung. Die LV ist primär eine Gelegenheit, einerseits die eigene Persönlichkeit zu entfalten, zu hinterfragen und ein neues Verständnis zu entwickeln; als andererseits Prozesse mit den anderen Gruppenmitgliedern intensiv mitzuerleben und zu reflektieren; umso eine eigene Achtsamkeit, eine tiefere Sensibilität und auch ein Wissen um Zusammenhänge menschlicher Entwicklungsprozesse auszubauen.
Methoden: Psychotherapeutische Gruppenselbsterfahrung vor allem aus den Fachbereichen: Integrative Gestalttherapie, Dynamische Gruppenpsychotherapie, Körpertherapeutische Methoden, Paartherapie, systemische Familientherapie, Spirituell -Systemische Aufstellungen, Transaktionsanalyse; Trauma - Psychotherapie, Kreative Medien, Arbeit mit Ritualen

Ziele: Ziel der vierteiligen LV ist, für die Möglichkeit bewusster und selbstverantworteter Persönlichkeitsentwicklung zu sensibilisieren und konkrete Entwicklungsschritte anzuregen.
Die LV beinhaltet darüber hinaus eine Bestätigung über psychotherapeutische Gruppen-Selbsterfahrung (100 Stunden), die auch in außeruniversitären Ausbildungsbereichen anerkannt ist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Prüfungsimmanent: Anwesenheit, Aktive Mitarbeit
- Diskussionsbeteiligung, schriftliche und mündliche Reflexionsarbeit, Gruppenarbeit,
- Peergroup: Einübung und Vertiefung der Seminarinhalte / vorgegebener Literatur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Lehrveranstaltung findet als Blockveranstaltung statt. Ein Leistungsnachweis kann nur ausgestellt werden, wenn ausnahmslos an allen Terminen teilgenommen wurde:
- durchgehende Anwesenheit;
- schriftliche und mündliche Reflexionsarbeit;
- Peergroup: Einübung und Vertiefung der Seminarinhalte / Literatur

Alle drei Teile der Leistungskontrolle müssen genügend sein.

Reflexionskompetenz bzgl. Theorie und Praxis

Prüfungsstoff

alle o.g. Inhalte gehen in die Bewertung ein.

Literatur

Literatur wird im Laufe der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[MW]PT-PersEntw
[MRP]PT-PersEntw
[LAW]PersEntw
(freies) Wahlfach für Lehramtsstudium UF Katholische
Religion (11W, 02W); Pflichtmodul Individuelle Vertiefung I oder II
für Diplomstudium Katholische Fachtheologie (11W)

Letzte Änderung: Mi 13.10.2021 11:48