Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020051 SE Einführung in die Religionssoziologie (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
KPH

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 10.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 17.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 24.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 07.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 14.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 21.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 28.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 05.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 12.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 09.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 16.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 23.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 30.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In den vergangenen drei Jahrzehnten hat sich die Religionssoziologie zunehmend zu einer der zentralen Referenzwissenschaften der Religionswissenschaft entwickelt. Im deutschsprachigen Raum haben Autorinnen und Autoren wie Günter Kehrer, Gritt Klinkhammer oder Martin Baumann maßgeblich zur Integration soziologischer Debatten in die Religionswissenschaft beigetragen.
Das Seminar ‚Einführung in die Religionssoziologie‘ nimmt diese Entwicklung zum Anlass, sich an ausgewählten Beispielen mit Klassikern der Religionssoziologie zu beschäftigen. Neben Max Weber und Emile Durkheim werden u.a. Autorinnen und Autoren wie Niklas Luhmann, José Casanova und Danièle Hervieu-Léger behandelt werden.
Im Mittelpunkt der Debatten sollen dabei zwei Punkte stehen: Zum einen, soll diskutiert werden, wie sich die religionssoziologischen Aussagen der Autorinnen und Autoren auf deren allgemeine Gesellschaftstheorie beziehen. Zum anderen wird der Frage nachgegangen, welchen Beitrag die religionssoziologischen Autorinnen und Autoren zu religionswissenschaftlichen Debatten leisten können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Kehrer, Günter, Einführung in die Religionssoziologie, Darmstadt 1988.
Pickel, Gert, Religionssoziologie, - Eine Einführung in zentrale Themenbereiche -, Wiesbaden 2011.
Davie, Grace, The Sociology of Religion, - A critical Agenda -, London 22013.
Willaime, Jean-Paul, Sociologie des Religions, Paris 2012.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[BALAW]TH-Wahl
[MALA]TH-Relsoz
[BW]TH-Them
[MW]TH-Forsch

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:53