Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020058 EX Exkursion in den Oman (2017W)

Gelebte Toleranz: Diversität der Religionsgemeinschaften im Oman

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Persönliche Anmeldung und Vorgespräch am 6.10.2017, 13 Uhr, HS 3 notwendig: Professor wolfram.reiss@univie.ac; Kosten: Ca. 1450€, keine Bezuschussung; verbindliche Anmeldung kommt erst mit Unterzeichnung von Anmeldeformular und Überweisung der Reisekosten zustande.

Die Teilnahme am SE 020057 Oman - Ein islamisches Land des Fortschritts und der Toleranz (6./7.10.2017) ist obligatorisch zur inhaltlichen Vorbereitung der Exkursion.
Organisatorische Vorbesprechung der Reise 13.1.2018, 9:00-18:00 HS 1, Schenkenstr. 8-10

Exkursion in den Oman 25.1.-3.2.2018 (Abflug in Wien: Do 25.1.2018 , 13:40; Ankunft in Wien: So 3.2.2018, 21:55)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Exkursion dient einem Feldforschungsaufenthalt im Sultanat von Oman. Es werden verschiedenste islamische (hanafitische, schiitische und ibadhtitische) und nicht-islamische Religionsgemeinschaften (Christen, Sikhs, Hindus, Buddhisten) im Oman besucht, um zu eruieren, wie deren Perspektive auf die vom Staat progagierte Toleranz zwischen den Religionen und islamischen Schulen ist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Protokolle von Interviews und Vorträgen; Ausarbeitung zu einer Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme an dem Vorbereitungsseminar mit Prof. Dr. Suleiman al-Hussaini am 6./7.10.2017. Teilnahme an allen Begegnungen während der Exkurison im Oman; Übernahme von mindestens einem Protokoll sowie Ausarbeitung einer Seminararbeit bzw. Essay. Präsentation am 9.3.2018

Prüfungsstoff

Interviews mit Repräsentanten; hinzuziehung von relevanter Literatur.

Literatur

Empfohlene Reiseführer: Heck, Gerhard: Oman, Dumont 2013 (kunsthistorischer Schwerpunkt); Kabasci, Kirstin / Peter Franzisky: Oman, Peter Rump : Bielefeld 2015, 9. Aufl. (sehr gute praktische Informationen); Popp, Georg: Oman, Edition Temmen : Bremen 2008, 6. Aufl. (historisch sehr guter Führer, aber out of print - aktualisierte Aufl. ist geplant und erscheint evtl. noch vor Reisebeginn!)

Empfohlene Karte: Reise Know-How Landkarte Oman, Peter Rump : Bielefeld 2015.

Literatur zu verschiedenen Aspekten des Oman: s. Angaben im Vorberitungsseminar "Oman- Ein islamisches Land des Fortschrittes und der Toleranz"

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]TH-EX

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27