Universität Wien FIND

030012 KU Grundzüge des Versicherungsaufsichtsrechts (2018W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.11. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Dienstag 13.11. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Dienstag 04.12. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Dienstag 11.12. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Dienstag 15.01. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Dienstag 22.01. 15:30 - 17:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Versicherungsaufsichtsrecht: Einführung & Grundlagen, Konzession, Genehmigungen & Verhaltenspflichten, die 3 Säulen von Solvency II, Beaufsichtigung & Berichtigung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit und mündliche Prüfung (Gesetz/Kodex mitnehmen erlaubt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis des Versicherungsaufsichtsrechts
Lösung entsprechender rechtlicher Fragestellungen

Prüfungsstoff

Versicherungsaufsichtsrecht (siehe auch Lit)

Literatur

Für den Überblick (und Mindestanforderung für die Prüfung): Skriptum Korinek, Versicherungsaufsichtsrecht
Baran/Peschetz: Österreichisches Versicherungsaufsichtsrecht, 3. Aufl., Manz, Wien 2015
FMA, Handbuch Versicherungsaufsicht-VAG 2016, LexisNexis, Wien 2016

Das Skriptum finden Sie auf der Homepage des Instituts für Zivilrecht https://zivilrecht.univie.ac.at/lehre/wahlfachkorb-bank-und-versicherungsrecht/ws-201819/030005-ku-grundzuege-des-versicherungsaufsichtsrechts/

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 11:27