Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030047 SE Seminar aus Unternehmens- und Wirtschaftsrecht (2020S)

Für DiplomandInnen und DissertantInnen

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen kann diese Lehrveranstaltung zw. 11.03.2020 und 03.04.2020 nicht stattfinden. Die angemeldeten Teilnehmer*innen und Personen, die auf der Warteliste stehen, werden über die weitere Vorgehensweise per E-Mail informiert.
Weitere Informationen folgen.

Donnerstag 12.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG (Vorbesprechung)
Dienstag 09.06. 09:00 - 20:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar dient der wissenschaftlichen Beschäftigung mit speziellen Fragestellungen. Es soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich in einem Fachgebiet zu vertiefen, ein Thema eigenständig zu bearbeiten und im Kreis von KollegInnen zu präsentieren und zu besprechen. Selbständiges Arbeiten und ein gemeinsamer Diskurs zwischen den Studierenden und Lehrenden stehen im Zentrum des Seminars.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abfassung einer Seminararbeit; Präsentation der Arbeit mit anschließender Diskussion.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
Anwesenheitspflicht bei der Vorbesprechung und während der gesamten Dauer des jeweiligen Präsentationstermins
Abfassen einer Seminararbeit
Präsentation und Diskussion der eigenen Seminararbeit
Handouts für die anderen Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer

Beurteilungsmaßstab / Voraussetzungen für eine positive Seminarbeurteilung:
Eine positive Gesamtnote setzt sich zusammen aus einer positiv bewerteten Arbeit (Gewichtung: 50 %) - vorgegebener Abgabetermin ist einzuhalten, einer positiv bewerteten mündlichen Präsentation und Diskussion der eigenen Seminararbeit (Gewichtung: 30 %) und einer positiven Mitarbeit - Teilnahme an der Diskussion zu den anderen Referaten (Gewichtung: 20 %).

Weitere Informationen zum Ablauf des Seminars sowie zu den formalen Anforderungen der Seminararbeit können dem Informationsblatt entnommen werden:
https://unternehmensrecht.univie.ac.at/.

Prüfungsstoff

Die Themenvergabe für die Seminararbeiten findet in der Vorbesprechung statt.

Literatur

Bestimmt sich nach dem jeweiligen Themengebiet.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19