Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

030099 KU Zivilrechtliche Aspekte des Gleichbehandlungsrechts (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Näheres siehe arbeitsrecht.univie.ac.at

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.12. 09:00 - 13:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Freitag 07.12. 09:00 - 15:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Montag 10.12. 09:00 - 13:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Freitag 14.12. 09:00 - 15:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel und Inhalt dieser Lehrveranstaltung ist die systematische Darstellung des Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsrechts in Österreich vor dem Hintergrund der Rechtslage in der Europäischen Union und die Aufarbeitung der einschlägigen höchstgerichtlichen Judikatur. Im Mittelpunkt steht das Gleichbehandlungsgebot im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, positive schriftliche Klausur.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Aufarbeitung der Rechtslage in Österreich und der EU durch Vortrag, Diskussionen und Judikaturanalysen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27