Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030100 SE Seminar aus öffentlichem Recht (2020S)

(auch für DiplomandInnen und DissertantInnen)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 12.03. 16:00 - 17:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG (Vorbesprechung)
Donnerstag 28.05. 09:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Freitag 29.05. 09:00 - 18:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Generalthema: „2020: Das Jahr der Verfassungsjubiläen“

Das Seminar wird sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des EU-Beitritts mit Einwirkungen des EU-Rechts auf das österreichische öffentliche Recht beschäftigen, daneben sollen auch einige weitere Verfassungsjubiläen behandelt werden.

Das Seminar wird momentan als E-Learning-LV auf Moodle organisiert.

Es gibt noch freie Plätze, für die man sich per E-Mail an bernhard.boehm@univie.ac.at oder katrin.frank@univie.ac.at melden kann.

Noch verfügbare Themen:
- Die europäische Integration und Österreichs Annäherung dazu
- Einbindung von Bund und Ländern in die Rechtsetzung der EU
- Die Bedeutung des EU-Rechts für das österreichische Glücksspielrecht
- Die Neutralität Österreichs – Ursprung und Bedeutungswandel
- Volksgruppenrechte in Österreich mit besonderer Beachtung des StV von Wien
- Die rechtliche Wiedererstehung Österreichs nach dem 2. Weltkrieg
- Der rechtliche und faktische Umgang mit ehemaligen Nationalsozialisten ab 1945
- Die Entstehung der konzentrierten Normenkontrolle und ihre Ausgestaltung im B-VG 1920

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Leistungskontrolle: Anwesenheitspflicht, Referat, Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung für den positiven Abschluss:
Teilnahme an BEIDEN Seminartagen im VOLLEN Umfang (09:00 bis 18:00 Uhr)
Abhaltung eines Referats
Abfassung einer Seminararbeit
(20-25 Seiten/Textteil 50.000 Zeichen für DiplomandInnen, 10-15 Seiten für DissertantInnen)

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.03.2022 00:15