Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030159 PF Pflichtübung aus Zivilrecht (2016S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Beachten Sie das Informationsblatt zur PÜ auf der Homepage der Abteilung für Rechtsvergleichung.
Es erfolgt keine nachträgliche Aufnahme von Studierenden, die sich auf der Warteliste befinden.

Details

max. 64 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.03. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 17.03. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 07.04. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 14.04. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 21.04. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 28.04. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 12.05. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 19.05. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 02.06. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 09.06. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 16.06. 13:00 - 14:30 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 17.06. 09:00 - 10:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lösung von Fragestellungen aus den unterschiedlichen Bereichen des Zivilrechts an Hand von Fallstudien auf fortgeschrittenem Niveau. Schwerpunktmäßige Vorbereitung auf die Prüfung anhand von Fällen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

2 schriftliche Klausuren, mündliche Mitarbeit, Anwesenheitspflicht.
Positive Beurteilung: 2 positive Klausuren oder 1 positive Klausur und 4. Mal substantielle Mitarbeit. Wird eine Klausur nicht geschrieben, wird diese rechnerisch als "nicht genügend" gewertet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

FÜM I, APÜ Zivilrecht

Prüfungsstoff

Vorbereitung von Fällen durch die Studierenden zu Hause, gemeinsame Falllösung in der LV, Diskussion. In schriftlichen Klausuren sollen die Studierenden das bereits erlernte Wissen überprüfen können.

Literatur

Wird in der 1. Übungseinheit bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22