Universität Wien FIND

030196 KU Wettbewerbsrecht (UWG) (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 19.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 26.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 02.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 09.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 07.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 14.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 21.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Dienstag 28.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 04.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 18.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der KU Wettbewerbsrecht (UWG) dient zur vertiefenden Beschäftigung mit Fragen des Lauterkeitsrechts und des angrenzenden Immaterialgüterrechts. Die Schwerpunkte der Lehrveranstaltung umfassen ua folgende Inhalte:

- Rechtsdurchsetzung im Wettbewerbsrecht
- Missbrauch von Kennzeichen eines Unternehmens
- Herabsetzung eines Unternehmens
- Aggressive Geschäftspraktiken
- Irreführende Geschäftspraktiken
- Große Generalklausel
- Vergleichende Werbung
- Verletzung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit: 30%
Hausarbeit: 40%
Abschlussprüfung: 30%

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwünscht sind Grundkenntnisse des Lauterkeitsrechts auf Basis der Modulprüfung Unternehmensrecht.

Das unentschuldigte Fehlen in der ersten Einheit führt zur Abmeldung. Insgesamt ist zweimaliges Fernbleiben gestattet. Darüber hinausgehendes Fernbleiben führt zur negativen Beurteilung der Lehrveranstaltung. Das unentschuldigte Fehlen bei einer Urteilspräsentation führt zur negativen Beurteilung.

Prüfungsstoff

Literatur

Schuhmacher/Holzweber, Wettbewerbsrecht (2019)
Wiebe, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht (2018)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 08.07.2019 14:47