Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030254 UE Vertiefungsübung FÜM I - Europarechtlicher Teil (2018W)

(für Repetent_innen und Fortgeschrittene)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 90 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.11. 14:00 - 16:00 Seminarraum SEM20 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 2.OG
Dienstag 06.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 07.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Donnerstag 08.11. 16:00 - 18:00 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 09.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 12.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Dienstag 13.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 14.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Donnerstag 15.11. 18:00 - 20:00 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 16.11. 08:00 - 10:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung dient der wiederholten und vertieften Vorbereitung auf den europarechtlichen Teil der FÜM I. Im Laufe der LV werden einzelne Kapitel des Skripts Einführung in das Europarecht (2. Aufl. 2018, Verlag Facultas) von Prof. Jaeger behandelt.
Die wichtigsten Aspekte des Stoffs werden im Rahmen von einführenden Präsentationen sowie Musterfragen und kleinen Fällen durchbesprochen.

Da es sich um eine Blocklehrveranstaltung handelt, wird von den TeilnehmerInnen erwartet, dass Sie das Skript vorab lesen und sich auf die jeweiligen Einheiten vorbereiten. Die Kapitel des Skripts werden in der LV chronologisch behandelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note setzt sich aus einem schriftlichen Zwischentest sowie einem schriftlichen Abschlusstest zusammen. Mitarbeit ist freiwillig, verbessert die Note und wird dringend empfohlen.

Anwesenheit in der ersten Einheit ist obligatorisch. Angemeldete Studierende, die in der ersten Einheit unentschuldigt nicht anwesend sind, werden automatisch abgemeldet und ihre Plätze werden durch in der ersten Einheit anwesende und auf der Warteliste stehende Studierende gefüllt. Regelmäßige Anwesenheit (zwei Mal entschuldigtes Fernbleiben ausgenommen) ebenso erforderlich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es muss mindestens die Hälfte der in den beiden Tests erreichbaren Punkte erreicht werden um die LV positiv abzuschließen.

Prüfungsstoff

Skript: Thomas Jaeger, Einführung in das Europarecht (2. Aufl. 2018, Verlag Facultas)

Literatur

Skript: Thomas Jaeger, Einführung in das Europarecht (2. Aufl. 2018, Verlag Facultas)
ergänzend wird auf die aktuelle Stoffabgrenzung von Prof. Jaeger verwiesen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27