Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030368 SE Seminar aus Europarecht (2016W)

Können wir uns die Personenfreizügigkeit noch leisten?

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Warteliste bis Vorbesprechung, fixe Anmeldung in der Vorbesprechung, Themenliste wird in der Vorbesprechung verteilt.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.10. 08:30 - 10:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Vorbesprechung)
Montag 23.01. 10:00 - 19:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Dienstag 24.01. 13:00 - 19:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das vorliegende Seminar spürt Herausforderungen der Personenfreizügigkeit in Europa nach, um das tatsächliche Ausmaß der Bedrohung der Freizügigkeit in Europa auszuloten und nach geeigneten Lösungen bzw. Zukunftsszenarien zu suchen. Die Personenverkehrsfreizügigkeit ist gegenwärtig Angriffen ausgesetzt, die sich sowohl gegen den Kern der Freizügigkeitsregeln richten, etwa wenn die Rede davon ist, BürgerInnen aus einzelnen Mitgliedstaaten die Freizügigkeitsrechte oder damit verbundene Rechte (etwa auf Export von Sozialleistungen) zu entziehen oder zeitweilig auszusetzen, als auch gegen flankierende Bestimmungen der Reisefreiheit (etwa der Suspens des Schengen-Regimes).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Themenausarbeitung, Referat, Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Schriftliche Ausarbeitung des eigenen Themas, Referat (30 Minuten) und Diskussionsleitung 50%, Diskussionsbeiträge zu den Themen der Anderen 50%.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28