Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030453 UE Übung aus Zivilrecht (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 56 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 21.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 28.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 04.04. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 11.04. 16:30 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 02.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 09.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 16.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 23.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 06.06. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 13.06. 16:30 - 18:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schwerpunktmäßige Vorbereitung sowohl auf die mündliche Modulprüfung aus Zivilrecht als auch auf den bürgerlich-rechtlichen Teil der FÜM II anhand von Fällen. Lösung von Fragestellungen aus den Kernbereichen des Bürgerlichen Rechts anhand von Fallstudien auf fortgeschrittenem Niveau. Erarbeiten von Falllösungen anhand der gesetzlichen Vorgaben, der von der Lehre vorgeschlagenen Lösungsansätze und der Judikatur. Vorbereitung von Fällen durch die Studierenden zu Hause, gemeinsame Falllösung in der LV, Diskussion. In der ersten Einheit findet eine Vorbesprechung und eine Einführung in die Falllösungstechnik statt.
Die Übungsfälle stehen auf der Homepage des Instituts zum Download bereit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei Klausuren, mündliche Mitarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Abschlussbeurteilung: Anwesenheit (zweimaliges unentschuldigtes Fernbleiben ist möglich), 2 positive Klausuren oder 1 positive Klausur und Mitarbeit in hinreichendem Ausmaß (mindestens 3 Plus)

Prüfungsstoff

Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, Schuldrecht, Sachenrecht

Literatur

Hinsichtlich der empfohlenen Studienbehelfe ist auf den Aushang des Instituts, abrufbar unter: http://zivilrecht.univie.ac.at/pruefungen zu verweisen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.07.2019 08:07