Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030684 SE Seminar zur Rechts- und Verfassungsgeschichte (2016W)

(für DiplomandInnen und DissertantInnen, vertiefende historische Kompetenz)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung UNBEDINGT auch per Mail an die LV-Leiterin, damit umgehend die Freischaltung auf die Lernplattform und die Themenvergabe erfolgen kann! Erst mit Übernahme eines Themas ist die Aufnahme in das Seminar definitiv.

Anmeldungen nach dem 24.9.2016 (24.00) können derzeit in diesem Seminar nur auf Warteliste entgegengenommen werden ... Bei Interesse, auf die Warteliste aufgenommen zu werden, bitte ein Mail an die LV-Leitung, ich vergebe dann freiwerdende Plätze nach der Reihenfolge der InteressentInnen-Mails.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 46 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Abmeldung ausschließlich nur bis zum Beginn der Vorbesprechung

Die Referatszeiten werden nach den Terminwünschen der TeilnehmerInnen festgelegt, d.h .Termine können entfallen oder unterschiedlich lang sein. die Anwesenheit ist nicht bei allen Terminen erforderlich, näheres siehe die Lernplattform, Näheres siehe die Lernplattform

Mittwoch 19.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG (Vorbesprechung)
Montag 24.10. 16:00 - 20:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Montag 14.11. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Montag 05.12. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Montag 16.01. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Dienstag 14.02. 09:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Mittwoch 15.02. 09:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Dienstag 21.02. 09:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Mittwoch 22.02. 09:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Dienstag 28.02. 09:00 - 19:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: ergeben sich aus den von den TeilnehmerInnen gewählten/übernommenen Themen. In diesem Seminar ist die freie Wahl eines rechtshistorischen Themas durch die Studierenden (im Einvernehmen mit der LV-Leitung) möglich, es werden aber auch Themenvorschläge aus allen Teilgebieten der Rechts- und Verfassungsgeschichte zur Verfügung gestellt oder es kann eine Themenberatung durch die LV-Leitung erfolgen.
Ziele und Methode: Vorbereitung auf die Erstellung der DSA mittels einer Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Diskussion der Referate und Betreuung der schriftlichen Arbeiten.
Näheres siehe http://homepage.univie.ac.at/ilse.reiter-zatloukal/LV.htm und die Lernplattform

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die LV-Note: Referat samt Präsentation (40% der Endnote), der Diskussionsbeteiligung (10% der Endnote) und einer schriftlichen Arbeit (50% der Endnote). Für eine höhere Note als "genügend" ist die Präsentation UND die schriftliche Arbeit erforderlich.
Näheres dazu und für die (davon getrennten) Beurteilungskriterien der DSA siehe die Lernplattform

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: ausreichende Anwesenheit und Präsentation zum übernommen Thema. Für eine höhere Note als "genügend" ist die Präsentation UND die schriftliche Arbeit erforderlich.
Beurteilungsmaßstab: v.a. intellektuelle Durchdringung des Themas auf der Grundlage ausreichender Literaturrecherche, Qualität der Präsentation und des Vortrages
Näheres siehe die Lernplattform

(im Zusammenhang mit der Erstellung einer Diplomseminarbeit)
Näheres siehe http://homepage.univie.ac.at/ilse.reiter-zatloukal/LV.htm und die Lernplattform

Prüfungsstoff

entspricht übernommenem Thema

Literatur

ist durch die DiplomandInnen im Zuge der Arbeiten an der DSA selbst zu ermitteln; Hilfestellungen durch LV-Leitung falls erforderlich

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28