Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030753 KU Elektronische Signatur (2021S)

Probleme des Informationsrechts

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 100 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 12.05. 14:00 - 20:00 Digital
Donnerstag 20.05. 14:00 - 20:00 Digital
Mittwoch 26.05. 14:00 - 15:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Kenntnis der Rechtsgrundlagen; Anwendung der unterschiedlichen
Rechtsquellen; Ermöglichung fachlicher Diskussion und der Beantwortung fachspezifischer Fragen

Inhalte:
Verordnung (EU) Nr. 910/2014 über elektronische Identifizierung
und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt („eIDAS-VO“) samt Komitologierechtsakten, Signatur- und Vertrauensdienstegesetz (SVG) und -Verordnung (SVV), signaturrechtlich relevante weitere Gesetzesmaterien (insbes. E-Government-Gesetz); Anforderungen an qualifizierte elektronische Signaturen und weitere Vertrauensdienste; Rechtswirkungen elektronischer Signaturen; Haftungsfragen; spezielle Arten der Signatur (insbes. Berufssignatur, Beurkundungssignatur, Amtssignatur)

Methoden:
Darstellung der wesentlichen Rechtsfragen im Rahmen einer
Vorlesung; Präsentation von Anwendungsfällen; Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle:
Schriftliche Klausurarbeit elektronisch über die Lernplattform Moodle.
Freiwillige Zusatzaufgabe.
Die angemeldeten Studierenden werden über Moodle über den genauen Ablauf informiert.

Erlaubte Hilfsmittel:
Die Vorlesungsunterlagen dürfen während der Klausur verwendet werden (Open Book).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Test via Moodle ( > 50%). Die im Zuge der elektronischen Klausur abgegebenen Arbeiten werden mit der Drittanbieter-Software Turnitin miteinander und mit dem Internet verglichen und auf Plagiate überprüft.

Prüfungsstoff

Stoff der Lehrveranstaltung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 11.05.2021 09:47