Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040132 UE Statistik 1 (2017W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

2 Mangat , Moodle
3 Nagel
4 Nagel
5 Guzmics
6 Escobar Luna-Barrera , Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 2

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 16.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 30.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 13.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 27.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 11.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 08.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 22.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
Diskrete Zufallsvariablen
Stetige Zufallsvariablen
Schätzen
Testen
Lineare Regression

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

3 schriftliche Tests, Tafelmeldungen, Kreuzerlliste

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die grundlegenden Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie,
der Schätz- und Testtheorie und der einfachen linearen Regression.
Verwendung von Statistiksoftware

Prüfungsstoff

Vorstellung der wichtigsten Begriffe, Übungen, Diskussion der vorgestellten Lösungsversuche in der Gruppe

Literatur

Skripten von E. Reschenhofer zu seiner Vorlesung aus dem Sommersemester 2015 (pdf-Downloads)

Unterlagen aus dem Repetitorium im laufenden Semester.

Gruppe 3

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 20.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 03.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 17.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 01.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 15.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 12.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 26.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
Diskrete Zufallsvariablen
Stetige Zufallsvariablen
Schätzen
Testen
Lineare Regression

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

3 schriftliche Tests in den Einheiten 4, 6 und 8 zu je 10 Punkten.
Bonuspunkte für sehr gute Mitarbeit.

Notenschlüssel:
Gesamtpunkte >= 16: 4
Gesamtpunkte >= 18: 3
Gesamtpunkte >= 21: 2
Gesamtpunkte >= 26: 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die grundlegenden Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie,
der Schätz- und Testtheorie und der einfachen linearen Regression.
Verwendung von Statistiksoftware

Prüfungsstoff

Vorstellung der wichtigsten Begriffe, Übungen, Diskussion der vorgestellten Lösungsversuche in der Gruppe.

Literatur

Skripten von E. Reschenhofer zu seiner Vorlesung aus dem Sommersemester 2015 (pdf-Downloads)

Gruppe 4

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 20.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 03.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 17.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 01.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
Diskrete Zufallsvariablen
Stetige Zufallsvariablen
Schätzen
Testen
Lineare Regression

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

3 schriftliche Tests in den Einheiten 4, 6 und 8 zu je 10 Punkten.
Bonuspunkte für sehr gute Mitarbeit.

Notenschlüssel:
Gesamtpunkte >= 16: 4
Gesamtpunkte >= 18: 3
Gesamtpunkte >= 21: 2
Gesamtpunkte >= 26: 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die grundlegenden Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie,
der Schätz- und Testtheorie und der einfachen linearen Regression.
Verwendung von Statistiksoftware

Prüfungsstoff

Vorstellung der wichtigsten Begriffe, Übungen, Diskussion der Lösungen in der Gruppe.

Literatur

Skripten von E. Reschenhofer zu seiner Vorlesung aus dem Sommersemester 2015 (pdf-Files)

Gruppe 5

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Anwesenheit in der ersten Übungseinheit am 02.10.2017. ist zur Teilnahmebestätigung unbedingt erforderlich! Auch der erste Termin wird für Unterrichtszwecke verwendet!

Siehe alle Infos: http://homepage.univie.ac.at/sandor.guzmics/

Montag 02.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 16.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 30.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 13.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 27.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 11.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 08.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 15.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 22.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
Diskrete Zufallsvariablen
Stetige Zufallsvariablen
Schätzen
Testen
Lineare Regression

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prozent Note
0%-49% 5
50%-63% 4
64%-75% 3
76%-89% 2
90%-100% 1

Gruppe 6

WICHTIG: Anwesenheit in der ersten Übungseinheit am 05.10.2015 ist zur Teilnahmebestätigung unbedingt erforderlich! Für diese Einheit sind keine Beispiele vorzubereiten.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 17.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 31.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 21.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 24.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 28.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 19.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Combinatorics
Probability of events
Discrete random variables
Continuous random variables
Central limit theorem
Estimation: point estimation and interval estimation

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

2 tests

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

have at least 50 points overall

Prüfungsstoff

Combinatorics
Probability of events
Discrete random variables
Continuous random variables
Central limit theorem
Estimation: point estimation and interval estimation

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28