Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040134 UK Geschichte der Wirtschaftspolitik (2020W)

vom Merkantilismus bis zur Gegenwart

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

deutsch

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

online asynchron


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Geschichte der Wirtschaftspolitik vom Merkantilismus bis zur Gegenwart. Schwerpunkte: historische und gegenwärtige Aspekte von Wirtschaftsordnungen und -systemen; ökonomische Lehrmeinungen und ihr Konnex zur jeweiligen Wirtschaftspolitik; wirtschaftspolitische Ziele in den einzelnen historischen Epochen und was von diesen heute noch relevant ist; spezifische Ausprägungen von Wirtschaftspolitik in ausgewählten bedeutenden Volkswirtschaften; staatliche Wirtschaftspolitik in Konfrontation mit Global Players; Wirtschaftspolitik in der EU; sozialpolitische Aspekte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

online Vorträge des Lehrveranstaltungsleiters asynchron, unterstützt durch auf Moodle gestellte Punktationen zu den einzelnen Epochen der Geschichte. Wahl eines Themas durch die Studierenden zu einer der Epochen in Absprache mit dem Leiter, Literatursuche und Herstellung einer "Werkstattfassung" während des Semesters sowie nach allgemeiner Besprechung Umgestaltung zu einer Endfassung bis spätestens Ende Februar.
Umfang ca. 12 Seiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Herstellung eines Überblicks auf mittlerem Niveau. Die Hausarbeit/Seminararbeit soll Ausgangsbasis sein für das Erlernen von Fähigkeiten, wie technisch und inhaltlich Forschungsarbeiten gestaltet werden sollen. Verbesserung des Einblicks in die historische Tiefendimension sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Fragestellungen.

Prüfungsstoff

online asynchrone Lehrveranstaltung , Verfassen einer Seminararbeit

Literatur

H.J. Ahrns, H.D. Feser, Wirtschaftspolitik. Problemorientierte Einführung, Oldenburg, München-Wien 1986

Richard Tilly (Hg), Geschichte der Wirtschaftspolitik vom Merkantilismus zur Sozialen Marktwirtschaft, Oldenburg, München-Wien 1993 und reprints
Gerold Ambrosius, Wirtschaftsraum Europa. Vom Ende der Nationalökonomien, Frankfurt/M. 1989

Peter Rosner ,Die Entwicklung ökonomischen Denkens-Ein Lernprozeß, Duncker & Humblodt Berlin 2012

Sozialpolitik im Vergleich. In: Geschichte und Gesellschaft 13(1987) Heft 2

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 17.02.2021 15:47