Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040155 SE Seminar Wirtschaftsrecht (MA) (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über U:SPACE. Nach dem Zuteilungslauf werden den für das Seminar fix angemeldeten Studierenden eine Themenliste zur Auswahl per EMail zugesandt.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: FR 13.03.2020, 10.30-11.15, Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Termin bezüglich Zitierregeln:
Do, 19.03.2020, 09.45-11.15, Hs 15
Vortragstermine: Freitag, 05.06. (09.00 Uhr) und Montag, 8.6.2020 (09.00 Uhr)
Ort: Raum 3.612, 3. Stock, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Bei allen Terminen besteht Anwesenheitspflicht


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen des Seminars ist eine Seminararbeit aus dem Bereich Privatrecht/Unternehmensrecht zu verfassen und an einem der Referatstermine zu präsentieren. Für die Präsentation ist die Verwendung einer PowerPoint-Präsentation oder ähnlichem erwünscht. Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften werden bevorzugt aufgenommen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt anhand der
- schriftlichen Seminararbeit;
- mündlichen Präsentation;
- Mitarbeit.

Die durchgängige Anwesenheit an ALLEN Terminen inkl. Vorbesprechung ist verpflichtend!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die durchgängige Anwesenheit an ALLEN Terminen inkl. Vorbesprechung ist verpflichtend!

Die schriftliche Seminararbeit wird anhand der gängigen Kriterien (mind. 50.000 Zeichen, Einhaltung der guten wissenschaftlichen Praxis) beurteilt. Die Arbeit hat sich mit aktuellen und relevanten Fragen der Bereiche des Unternehmens- und Privatrechts zu befassen.

Im Rahmen der mündlichen Präsentation (max 15 Minuten) werden die wesentlichen Thesen der Seminararbeit präsentiert. Anschließend findet eine inhaltliche Diskussion zu dem jeweiligen Thema statt.

Studierende, die in der Vorbesprechung die Anwesenheitsliste unterschreiben und dann nicht an den Präsentationsterminen teilnehmen, werden negativ beurteilt.

Beachten Sie auch den Leitfaden auf der Homepage des Instituts für Recht der Wirtschaft.

Prüfungsstoff

Privatrecht, Unternehmensrecht

Literatur

Dax/Hopfer, AZR - Abkürzungs- und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und eruoparechtlicher Rechtsquellen, MANZ Verlag, 8. Auflage, 2019

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 26.03.2020 08:07