Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040167 UE Marketing-Dramaturgie B (MA) (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Winter- und Sommersemester können auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden, die geblockte Durchführung freitagnachmittags und samstagvormittags soll den Bedürfnissen berufstätiger Studenten entgegenkommen.

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung: Am 31.05.2019 findet eine Exkursion statt - diese endet um 19:00! Genaueres wird Ihnen in der Lehrveranstaltung mitgeteilt.

Freitag 08.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 12.04. 13:15 - 18:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 13.04. 13:15 - 18:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 31.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 01.06. 13:15 - 18:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 14.06. 13:15 - 18:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Marketing-Dramaturgie B beschäftigt sich mit den Orten der "Experience Economy": Flagship Stores und Concept Stores, Design Malls und Urban Entertainment Center, Brandlands und Erlebnismuseen, hippen Restaurants und Boutique Hotels. Nach der durchgestalteten Wohnung und dem ästhetischen Arbeitsplatz sind sie die "Dritten Orte", an denen man sich auch zu Hause fühlt und emotional auftanken kann. Die Lehrveranstaltung identifiziert die charakteristischen dramaturgischen Kunstgriffe hinter jedem einzelnen dieser Formate und die psychologischen Hochgefühle, die Konsumenten mit ihnen erleben wollen: Glory, Joy, Power, Bravour, Desire, Intensity, Chill.
Methode:
Durchvisualisierter Vortrag mit zahlreichen Videobeispielen, Selbsterfahrungen, Lernexpedition in Wien, um dramaturgische Kunstgriffe vor Ort einzuschätzen.
mehr Infos: https://marketing.univie.ac.at/studierende/studenten-master/ss-2019/seminar1000000000/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Sie erfolgt auf Grund der Präsentation von Gruppenarbeiten und einem kurzen mündlichen Prüfungsgespräch.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Christian Mikunda
Marketing spüren
Willkommen am Dritten Ort
Redline Wirtschaft, Heidelberg 2007 (Frankfurt 2002)
Christian Mikunda
Warum wir uns Gefühle kaufen
Die 7 Hochgefühle und wie man sie weckt
Econ (Ullstein), Berlin 2009
Christian Mikunda
Hypnoästhetik
Die ultimative Verführung in Marketing, Handel und Architektur
Econ (Ullstein), Berlin 2018

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 06.09.2019 09:47