Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040252 KU Marketing Kommunikation 1 (MA) (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Reisinger, Moodle
2 Reisinger, Moodle

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

Zielgruppe:

Studierende des Majors/Minors Marketing und Internationales Marketing ( Studienplan 2016)

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 29.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die kritische Beschäftigung mit Theorien und Modellen der Marketing-Kommunikation, die als Aktivität auf der Unternehmensebene beschrieben wird. Praxisbeispiele und Themenschwerpunkte wissenschaftlicher Publikationen illustrieren und vertiefen die theoretischen Ausführungen.
weitere Informationen: http://marketing.univie.ac.at/studierende/studenten-master/ws-201819/marketing-kommunikation-1/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Folgende Teilleistungen ergeben die Endnote:
- Test 1 zur Semestermitte 30 Punkte
- Test 2 zum Semesterende 30 Punkte
- Projektarbeit 10 Punkte

Für eine positive Absolvierung des Kurses sind insgesamt mindestens 35 Punkte notwendig. Informationen zur Beurteilung von Teilleistungen werden ausschließlich nach erfolgter Benotung gegeben. Möglichkeiten zur Wiederholung versäumter oder mangelhaft absolvierter Teilleistungen können nicht angeboten werden. Die schriftlichen Prüfungen beinhalten keine Essay Questions. Da nicht alle Inhalte im Rahmen des Vortrags abgedeckt werden, ist das begleitende Studium der angegebenen Literatur erforderlich. Die Projektarbeit erfolgt innerhalb einer Projektgruppe. Die Anmeldung findet online über u:space statt (je LV-Gruppe maximal 50 Studierende). Es besteht Anwesenheitspflicht. (Das Fehlen an zwei Terminen ist ohne Entschuldigung möglich; ein drittes Mal Fehlen ist nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes mit Bestätigung erlaubt). Anwesenheit in der ersten Einheit ist unbedingt erforderlich.

Literatur

Lehrbuch (prüfungsrelevant)
(1) Fill, C., Turnbull, S. (2016): Marketing Communications, 7th ed., Pearson Education
http://amzn.to/2uFdRQh
Sonstige Bücher
(2) Fill,C. (2001): Marketing-Kommunikation, Pearson Studium
(3) Herkner, W. (1986): Psychologie, Springer
(4) Schweiger, G., Schrattenecker, G. (2017): Werbung, 9. Aufl., UTB

Zeitschriftenaufsätze (prüfungsrelevant)
(5) Reisinger, H., Mayerhofer, W., Milchram, M. (2002): Der Einsatz prominenter Produktbefürworter in der Werbung – Eine empirische Studie, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, Heft 4, 35-40.
(6) Gierl, H. (2002): Effekt des Werbeumfelds auf die Wirkung eines Werbemittels, in: der markt, 41(4), 127-137.
(7) Grohs, R., Reisinger, H., Kappler, S. (2006): Wirksamkeit von Sozio-Sponsorings: Die Bedeutung der Höhe der Sponsoring-Ausgaben und der Auffälligkeit der Inszenierung, in: der markt, 45(2), 77-87.
(8) Grohs, R., Reisinger, H., Wolfsteiner, E., Haas, J. (2013): At What Age and How Does Understanding of Product Placement Develop?, in: Marketing ZFP, 35(1), 22-31.

Power-Point-Präsentationen (prüfungsrelevant)

Gruppe 2

Zielgruppe:

Studierende des Majors/Minors Marketing und Internationales Marketing (neuer Studienplan 2016)

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 29.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die kritische Beschäftigung mit Theorien und Modellen der Marketing-Kommunikation, die als Aktivität auf der Unternehmensebene beschrieben wird. Praxisbeispiele und Themenschwerpunkte wissenschaftlicher Publikationen illustrieren und vertiefen die theoretischen Ausführungen. Die Publikationen wurden zu einem großen Teil von (ehemaligen) Mitarbeitern des Lehrstuhls für Marketing verfasst.
weitere Informationen: http://marketing.univie.ac.at/studierende/studenten-master/ws-201819/marketing-kommunikation-1/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Folgende Teilleistungen ergeben die Endnote:
• Test 1 zur Semestermitte 30 Punkte
• Test 2 zum Semesterende 30 Punkte
• Projektarbeit 10 Punkte
Für eine positive Absolvierung des Kurses sind insgesamt mindestens 35 Punkte notwendig. Informationen zur Beurteilung von Teilleistungen werden ausschließlich nach erfolgter Benotung gegeben. Möglichkeiten zur Wiederholung versäumter oder mangelhaft absolvierter Teilleistungen können nicht angeboten werden. Die schriftlichen Prüfungen beinhalten keine Essay Questions. Da nicht alle Inhalte im Rahmen des Vortrags abgedeckt werden, ist das begleitende Studium der angegebenen Literatur erforderlich. Die Projektarbeit erfolgt innerhalb einer Projektgruppe. Die Anmeldung findet online über u:space statt (je LV-Gruppe maximal 50 Studierende). Es besteht Anwesenheitspflicht. (Das Fehlen an zwei Terminen ist ohne Entschuldigung möglich; ein drittes Mal Fehlen ist nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes mit Bestätigung erlaubt). Anwesenheit in der ersten Einheit ist unbedingt erforderlich.

Literatur

(1) Fill, C., Turnbull, S. (2016): Marketing Communications, 7th ed., Pearson Education
Amazon: http://amzn.to/2uFdRQh
Sonstige Bücher
(2) Fill,C. (2001): Marketing-Kommunikation, Pearson Studium
(3) Herkner, W. (1986): Psychologie, Springer
(4) Schweiger, G., Schrattenecker, G. (2017): Werbung, 9. Aufl., UTB

Zeitschriftenaufsätze (prüfungsrelevant)
(5) Reisinger, H., Mayerhofer, W., Milchram, M. (2002): Der Einsatz prominenter Produktbefürworter in der Werbung – Eine empirische Studie, in: transfer – Werbeforschung & Praxis, Heft 4, 35-40.
(6) Gierl, H. (2002): Effekt des Werbeumfelds auf die Wirkung eines Werbemittels, in: der markt, 41(4), 127-137.
(7) Grohs, R., Reisinger, H., Kappler, S. (2006): Wirksamkeit von Sozio-Sponsorings: Die Bedeutung der Höhe der Sponsoring-Ausgaben und der Auffälligkeit der Inszenierung, in: der markt, 45(2), 77-87.
(8) Grohs, R., Reisinger, H., Wolfsteiner, E., Haas, J. (2013): At What Age and How Does Understanding of Product Placement Develop?, in: Marketing ZFP, 35(1), 22-31.
Power-Point-Präsentationen (prüfungsrelevant)

Information

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung steht die Marketing-Kommunikation (eines der vier Elemente des Marketing-Mix) im Vordergrund. Ziel ist die kritische Beschäftigung mit Theorien und Modellen der Marketing-Kommunikation, die als Aktivität auf der Unternehmensebene beschrieben wird. Praxisbeispiele und Themenschwerpunkte wissenschaftlicher Publikationen illustrieren die theoretischen Ausführungen. Die Publikationen stammen zu einem großen Teil von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern des Lehrstuhls für Marketing.

Prüfungsstoff


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 13.03.2019 10:47