Universität Wien FIND

040261 UK Integrierte betriebliche Informationssysteme 2 (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zur endgültigen Lehrveranstaltung-Aufnahme ist ein pünktliches Erscheinen zur Vorbesprechung notwendig. Unentschuldigtes Fernbleiben führt zum Verlust des Lehrveranstaltung-Platzes.

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 09.03. 08:00 - 16:30 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 13.04. 08:00 - 13:00 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 13.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Samstag 13.04. 15:00 - 16:30 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Samstag 25.05. 08:00 - 16:30 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Freitag 07.06. 08:00 - 13:00 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 14.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung beleuchtet zwei große Themenblöcke: (1) betriebliche Informationssysteme (IS) sowie (2) prozessorientiertes Qualitätsmanagement (PQM).
Die Agenda des Kurses gestaltet sich wie folgt:

Block "betriebliche IS"
1. Einführung und Wdh.
2. Betriebliche IS und Informationsmanagement (IM)
3. IT-Projektmanagement & Agile Software Development
4. Web 2.0 und IM
5. CRM-Systeme

Block "PQM"
1. Wiederholung QM
2. Beschwerdemanagement und QM
3. Ausgewählte Probleme bei Six Sigma-Projekten
4. RUPERT (Regensburg University Process Excellence and Reengineering Toolkit)
5. EFQM
6. Lean Management

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Case Studies (50%)
-- schriftliche Ausarbeitung (25% Einzelarbeit)
-- Präsentation (25% Gruppenarbeit)
- schriftliche Prüfung (50%)
========================================
= 100%
+ mögliche Bonuspunkte (nur bei positiver Vorleistung max. 5%)

Notenstufen:
100,00 % 88,00 % 1
87,99 % 75,00 % 2
74,99 % 63,00 % 3
62,99 % 50,00 % 4
49,99 % 0,00 % 5

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung vertieft die im Einführungskurs behandelten Themen. Dabei wird v. a. die Rolle des Informationsmanagements für die Gestaltung betrieblicher IS untersucht, sowie klassisches IT-Projektmanagement als auch neue, agile Methoden vorgestellt. Gleichzeitig werden die Potentiale von "Web 2.0" bzw. "Social Media" Technologien im Rahmen der betrieblichen Wertschöpfung behandelt. Zudem vermittelt die Vorlesung tiefergehende Einblicke in die Funktionalität von CRM-Systemen.
Des Weiteren wird der Themenblock Qualitätsmanagement (QM) vertieft. Hier stehen v. a. das Beschwerdemanagement sowie Herausforderungen bei der Anwendung von Six Sigma im Vordergrund. Zudem werden die Ansätze Lean Management sowie EFQM behandelt.

Prüfungsstoff

- Vorlesung
- ausgewiesene Literatur
- Gruppenarbeit mit Präsentation
- praktische Übung

Literatur

wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

- Laudon et al. (2010): Wirtschaftsinformatik - Eine Einführung, 2. aktualisierte Auflage, Pearson Studium, München.
- Schubert, P., Wölfle, R., Dettling, W., Hrsg.(2003): ¿E-Business Integration¿, München, Wien: Hanser.

Skriptum/Materialiensammlung zur Lehrveranstaltung ist nach der Vorbesprechung (verbindliche Zusage) am OMP-DKE Lehrstuhl erhältlich.
(http://www.dke.univie.ac.at)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.07.2019 12:47