Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040293 UK Modelling bounded rationality (MA) (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Next class: Tuesday, October 24, 16.35 - 18.05 h, Office K. Schlag No. 05.641

Donnerstag 05.10. 08:00 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 12.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 09.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 16.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 23.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 30.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 07.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 11.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 18.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Donnerstag 25.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Game theory is a science of how to make choices when others are also making choices. Its central solution concept, Nash equilibrium, involves very strong assumptions on the players. They need to be rational, there must be a common belief that all are rational and their beliefs have to coincide with the play. We will give an overview of some alternative concepts for making predictions in games. Part of the material will be learned by reading and discussing research papers.
Topics include:
- Evolution
- Learning
- Beating the average (new research)
Goal: Teach students how to make predictions in strategic settings without using the standard but heroic concept of Nash equilibrium.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

The grade of the course is determined based on midterm (40%) and final exam (40%) and and take home assignments (20%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

This is a course for Masters students. This course should only be taken if you have already passed a master course on Game Theory.

Prüfungsstoff

Literatur

Weibull, J. (1997), Evolutionary Game Theory, MIT Press.
Fudenberg, D., and D. Levine (1998), The Theory of Learning in Games, MIT Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29