Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

040601 VO Steuerrecht (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 29.04. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 06.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 13.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 20.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 27.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 03.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 10.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 17.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist das Erlernen wesentlicher Inhalte, Methoden und Anwendungsbereiche des Steuerrechts. Die Studierenden erkennen die Bedeutung des Steuerrechts für die Wirtschaft und verstehen dessen Vernetzung mit den anderen Rechtsdisziplinen. Durch die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Steuerrechts sollen die Studierenden in der Lage sein, sowohl unternehmerische als auch nicht-unternehmerische Sachverhalte auf ihre ertrag-, umsatz- und verkehrssteuerrechtlichen Konsequenzen hin überprüfen zu können. Dies beinhaltet:
• Grundsätze steuerlicher Gewinnermittlung, Einkünfteermittlung und Einkommensbesteuerung,
• die Besteuerung unterschiedlicher Rechtsformen (Personengesellschaften, Körperschaften),
• Besonderheiten bei der Besteuerung von verbundenen Unternehmen,
• die Umsatzsteuerpflicht des Unternehmers,
• die Systematik der Rechtsverkehrsteuern,
• Besonderheiten bei der Besteuerung von grenzüberschreitenden Aktivitäten sowie
• die europarechtlichen Rahmenbedingungen des Steuerrechts und
• die Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung.
Die Inhalte werden von der Vortragenden auf Basis der einschlägigen Rechtsvorschriften und anhand von praxisnahen Fallstudien, wie sie auch Teil der schriftlichen Prüfung sind, vermittelt. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie sich auf die Lehrveranstaltung vorbereiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle/Beurteilung erfolgt aufgrund einer schriftlichen Prüfung. Diese wird in deutscher Sprache abgehalten und dauert 90 Minuten. Insgesamt können bei der Prüfung 60 Punkte erreicht werden; ab 51% (= 31 Punkte) ist die Prüfung positiv absolviert.

Notenschlüssel:
ab 31 Punkte: genügend (4)
ab 39 Punkte: befriedigend (3)
ab 47 Punkte: gut (2)
ab 55 Punkte: sehr gut (1)

Zusätzlich werden dieses Semester Bonuspunkte vergeben. Das Nicht-Erbringen von Bonuspunkten wirkt sich nicht negativ auf die Endnote aus, ebenso ist es auch möglich, ohne Bonuspunkte 100 % zu erreichen. Die Bonuspunkte (max. 8 Punkte im Semester) werden so bemessen, dass eine Verbesserung um etwa einen Notengrad möglich ist. Nähere Informationen zu dem Erbringen von Bonuspunkten folgen in der Vorlesung.

Die Verwendung von unkommentierten Gesetzesausgaben und nicht elektronischen Wörterbüchern ist bei der Prüfung erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Inhalte der Fallstudien, der PPT-Folien sowie des Lehrbuchs Doralt, Steuerrecht 2020 (21. Auflage 2019).

Literatur

Aktuelle Auflage des Kodex Steuergesetze (65. Auflage, Linde, Stand 15.11.2019) oder aktuelle Auflage des Kodex Steuergesetze Studienausgabe (2. Auflage Sand 15.11.2019).
Doralt, Steuerrecht 2020, 21. Auflage (2019, ISBN 978-3-214-02044-6).
Zur Vertiefung und Ergänzung: Doralt/Ruppe/Mayr/Kirchmayr-Schliesselberger (Hrsg) Grundriss des Österreichischen Steuerrechts Band I, 12. Auflage (2019; ISBN: 978-3-214-05430-4) und Doralt/Ruppe/Ehrke-Rabel (Hrsg) Grundriss des Österreichischen Steuerrechts Band II, 8. Auflage (2019; ISBN 978-3-214-05431-1).
Beispielsfälle (werden zu den relevanten Vorlesungseinheiten zur Verfügung gestellt).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 26.03.2020 08:07