Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040614 UE Praxis des Controlling A (MA) (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

ACHTUNG: Die genauen Termine sowie alle wichtigen Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Homepage: http://controlling.univie.ac.at

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 16.03. 09:45 - 11:45 PC-Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Montag 18.03. 08:00 - 14:45 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 19.03. 11:30 - 18:15 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Freitag 22.03. 09:45 - 13:05 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Freitag 22.03. 13:15 - 16:30 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Samstag 23.03. 09:45 - 13:00 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Montag 25.03. 08:00 - 14:45 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 26.03. 11:30 - 18:15 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse in Bezug auf die im Controlling einer Unternehmung angesiedelten Organisationseinheiten und die benötigten Stammdaten wie Kostenarten, Kostenstellen, Leistungsarten und statistischen Kennzahlen. Planungsprozesse werden anhand betriebswirtschaftlicher Methoden der Kostenstellenplanung abgehandelt, wobei ein besonderes Augenmerk auf der internen Leistungsverrechnung im Plan und den Methoden der Umlage und Abgrenzung von Personalnebenkosten liegt. Ist-Prozesse im Controlling werden mittels Istbuchungen aus dem Finanzwesen, manuellen Umbuchung und Korrekturen im Controlling sowie der Erstellung eines Betriebsabrechnungsbogens vermittelt. Ein Periodenabschluss sowie Grundlagen der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung werden ebenfalls abgehandelt. Die Lehrveranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit zu Fragenstellung und Diskussion in der Gruppe.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit während der Veranstaltungen und eine mündliche Prüfung zum Schluss.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist es, im Rahmen der praxisorientierten Lehrveranstaltung den Studenten die internen Prozesse in Kostenrechnung und Controlling mittels der Anwendung von SAP (Systems Applications and Products in Data Processing) zu vermitteln.

Prüfungsstoff

Demonstration der vermittelten Lehrinhalte im Schulungsprogramm SAP ERP Enterprise SAP ECC 6.0

Literatur

SAP Schulungsunterlagen werden vom Lehrveranstaltungsleiter zur Verfügung gestellt.

Folgende Nachschlagewerke als zusätzliche Literaturen:

- Controlling mit SAP: Der Grundkurs für Anwender: Ihr Schnelleinstieg in SAP Controlling -- inklusive Video-Tutorials (SAP PRESS) Broschiert, von Uwe Brück – 28. November 2016
- Schnelleinstieg in SAP S/4HANA Finance, 1. Dezember 2016, von Janet Salmon und Claus Wild

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 06.09.2019 09:47