Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040628 EK Bwl. Rechnungswesen: Buchhaltung und Bilanzierung (2011W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zwischentest: Fr 28.10.2011, 14:30 - 16:00 Amax
Klausur: Fr 9.12.2011, 14:30 - 16:00 Amax

e-learning LV!

Voraussetzung für diese LV sind die Grundzüge der ABWL sowie das positive Absolvieren der LV "Grundzüge des betrieblichen Rechnungswesens" von Frau Dr. Schaffhauser-Linzatti! (gilt auch für VWL-Studierende).

Das Sammelzeugnis zum Nachweis der LV Grundzüge des betr. Rechnungswesens ist in die 1. Einheit mitzubringen!

Achtung Mitbeleger und Studierende, die von einer fremden Universität kommen: entsprechende Vorkenntnisse sind Herrn Prof. Altenburger vor Beginn der LV nachzuweisen!

http://extrw.univie.ac.at

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 200 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 16:00 - 19:00 Großer Hörsaal 2
Donnerstag 13.10. 16:00 - 19:00 Großer Hörsaal 2
Mittwoch 19.10. 13:00 - 16:00 Großer Hörsaal 2
Freitag 28.10. 14:30 - 16:00 AudiMax BWZ
Donnerstag 03.11. 16:00 - 19:00 Großer Hörsaal 2
Donnerstag 17.11. 16:00 - 19:00 Großer Hörsaal 2
Donnerstag 24.11. 12:00 - 15:00 Großer Hörsaal 2
Donnerstag 01.12. 16:00 - 19:00 Großer Hörsaal 2
Freitag 09.12. 14:30 - 16:00 AudiMax BWZ

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Studierende im Bakkalaureatsstudium

Lehrinhalt:
" Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung
" Bewertung von Anlagevermögen
" Bewertung von Umlaufvermögen
" Bewertung von Fremdkapital
" Rechnungsabgrenzungsposten
" Unversteuerte Rücklagen im Zusammenhang mit dem Anlagevermögen
" Gewinnverteilung (insbesondere Kapitalgesellschaften)
" Abbildung von Kapitalmaßnahmen (insbesondere Aktiengesellschaft)
" Cash-Flow-Rechnung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eine positive Beurteilung setzt voraus:
1. Anwesenheit und
2. Zwischentest und
3. Endtest.
4. Aus beiden Prüfungen müssen insgesamt mindestens 50 % der maximal erzielbarenPunkte erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Bertl, Romuald / Deutsch, Eva / Hirschler, Klaus, Buchhaltungs- und Bilanzierungshandbuch, 5. Aufl., Wien 2007

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29