Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

050041 VO Technische Grundlagen und Systemsoftware (2012S)

Vorbesprechung: FR 02.03.2012 17.00-18.30 Ort: Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 02.03. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 08.03. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 15.03. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 22.03. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 29.03. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 19.04. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 26.04. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 03.05. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Donnerstag 10.05. 16:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Zahlensysteme und -darstellungen

Zahlensysteme
Konvertierung zwischen Zahlensystemen
Zahlendarstellungen am Computer

2. Boolsche Algebra

Aussagenlogik, Axiome, Gesetze
Normalformen
KV-Diagramme

3. Digitale Logik

Digitale Schaltungen
Gatterschaltungen
Speicher

4. Architekturen

Performance
Rechnerarchitektur
Mikroprozessoren
Speicherverwaltung
Skalare und superskalare Architekturen
Externer Speicher

5. Betriebssysteme

Geschichte, Konzepte, Aufgaben
Prozesse und Threads
Nebenläufigkeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung, positiv bei Erreichen von mind. 50% der erreichbaren Punkte.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist, dass Studierende den Aufbau und die Funktionsweise von Rechnern und Betriebssystemen kennen und verstehen. Inhalte sind insbesondere Rechnerarchitekturen und Grundlagen von Betriebssystemen.

Prüfungsstoff

Grundsätzlich Frontalvortrag, jedoch werden Fragen jederzeit gerne beantwortet, soweit dies im Rahmen der LV zeitlich und inhaltlich möglich ist. Weiters werden an verschiedenen Stellen Beispiel-Programme, die der inhaltlichen Unterstützung des Vortrags dienen, vorgestellt und diskutiert, etwa zum Thema Unter/Überlauf, Maschinencode, ASM, Compiler, Branch Prediction usw.

Literatur

Empfohlene Literatur ist in den Folien bei den jeweiligen Kapiteln angegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29