Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

050077 PR Praktikum Medieninformatik mit Bachelorarbeit (2018W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 08.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 15.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 22.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 05.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 12.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 19.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 26.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 03.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 10.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 07.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 14.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 21.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 28.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist die angeleitete Durchführung eines informatisch technologisch orientierten Projekts aus dem Bereich der Medieninformatik. Die Studierenden sollen befähigt werden, basierend auf den im Rahmen der Durchführung gesammelten Erfahrungen, nach Abschluss des Bachelorstudiums selbständig Projekte durchzuführen. Ziel ist auch die Zusammenführung von zuvor vermittelten Kenntnissen.
Die Bachelorarbeit ist eine Abschlussarbeit im Bachelorstudium und erfordert daher eine umfassende Kenntnisse der zuvor im Studium angebotenen Lehrinhalte und sollte daher i.d.R. im 6. Fachsemester absolviert werden (siehe Semesterplan zum Curriculum).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilt werden die Abwicklung des gesamten Projekts, die praktische Umsetzung sowie die Ausarbeitung der Bachelorarbeit. Details siehe LV-Unterlagen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahmevoraussetzungen: Verpflichtende Voraussetzungen: STEOP. Empfohlene Voraussetzungen: MBT, PAE. Die Studienplatzvergabe orientiert sich an diesen Voraussetzungen. Hinweis: Die Bachelorarbeit ist eine Abschlussarbeit im Bachelorstudium und erfordert daher eine umfassende Kenntnisse der zuvor im Studium angebotenen Lehrinhalte und sollte daher i.d.R. im 6. Fachsemester absolviert werden (siehe Semesterplan zum Curriculum).

Ziel ist das nachgewiesene umfassende Verständnis der der Aufgabenstellung zugrundeliegenden Fragestellungen, sowie die Befähigung der Anwendung der nötigen Konzepte, Techniken und Methoden für die Erarbeitung einer geeigneten Lösung.

Die Beurteilung erfolgt wie folgt:
Presentation + Milestones: 10% (First three milestones: 3% (quality / quantity of progress))
Design & Code: 45%
Thesis: 45% (30%: Content (quality of proposed solution, conducted evaluation, etc.), 15%: Written report)

Beurteilungsmaßstab:
100-­88%: Sehr Gut (1)
87-­75%: Gut (2)
74-63%: Befriedigend (3)
62-50%: Genügend (4)
< 50%: Nicht Genügend (5)

Eine ausführliche Spezifikation der Anforderungen sowie eine Anleitung und Hinweise zur Durchführung des Praktikums wird zu Beginn der LV mit der Aufgabenstellung bekannt gegeben.

Details siehe: http://informatik.univie.ac.at/bachelorarbeit

Prüfungsstoff

Eigenständige Bearbeitung einer Aufgabenstellung (projektorientierte Vorgehensweise).

Literatur

Details werden in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: PBM

Letzte Änderung: Mo 20.05.2019 13:07