Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

050155 VU Technische Grundlagen von Lernumgebungen (2011W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 10.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 17.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 24.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 31.10. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 07.11. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 14.11. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 21.11. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 28.11. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 05.12. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 12.12. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 09.01. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 16.01. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 23.01. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)
Montag 30.01. 11:00 - 13:00 (ehem. Hörsaal DAC Universitätsstraße 5 Hochparterre)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Konzepte von Computer-/Web-Lernumgebungen, eigenständige Implementierung einer Lernumgebung ggf. mit Einbeziehen vorhandener Module.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilt werden die abgegebenen Teilaufgaben und Präsentationen des Design-/Implementierungsprozesses und die finale Version der Lernumgebung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studierende erwerben grundlegende Kenntnisse von Computer-/Web-basierten Lernumgebungen aus der Sicht der Informatik.
Sie sind in der Lage, die theoretischen Konzepte der Lerntheorie auf eine Lernplattform umzusetzen. Sie erlernen sowohl die technische Kompetenz, notwendig für die Implementierung als auch das Wissen über das korrekte Einsetzen der lerntheoretischen Grundlagen.
Konkret sind Studierende in der Lage:
- Lernstrategien für eine Zielgruppe zu identifizieren und ein Design einer Lernumgebung zu entwerfen
- Werkzeuge sowie vorhandene Module für das Design zu identifizieren
- eine Lernumgebung vollständig zu implementieren
- ihr Ergebnis zu präsentieren sowie zu dokumentieren

Prüfungsstoff

Die VU beinhaltet Präsenzeinheiten, in denen Inhalte präsentiert, diskutiert und gemeinsam (z.B. anhand von interaktiven Lehr-/Lernmethoden) erarbeitet werden. Studierende implementieren in der Lehrveranstaltung in mehreren Teilschritten eine Lernumgebung, bei der sie eine bestimmte Zielgruppe ansprechen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30