Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

053522 VU Bioinformatik für Phylogenie und evolutionäre Stammbaumrekonstruktion (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

VB: DO 03.10.2019 10.00-12.00; DO wtl von 03.10.2019 bis 30.01.2020 10.00-12.00 Ort: Seminarraum Strukturchemie, Ebene 1, Campus Vienna Biocenter 5 (VBC5), 1030 Wien

Donnerstag 03.10. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 10.10. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 17.10. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 24.10. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 31.10. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 07.11. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 14.11. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 21.11. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 28.11. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 05.12. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 12.12. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 09.01. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 16.01. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 23.01. 10:00 - 12:00 extern
Donnerstag 30.01. 10:00 - 12:00 extern

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung gibt einen breiten Überblick über die Bioinformatik für Phylogenie und evolutionäre Stammbaumrekonstruktion in Theorie und Praxis.
Es werden Themen behandelt wie: historischer Hintergrund; theoretische Grundlagen und Definitionen; verschiedene Ansätze wie Maximum Parsimony, Distanz Methoden, Maximum Likelihood und Bayes'sche Statistik und deren assoziierte Algorithmen; Tree Search und Tree Rearrangements; Modele der Sequenzevolution und Modelselection; Summarizing trees und Branch-Support; Tree Topology Testen; Phylogenetic Signal und Rauschen; Phylogenomik, Supertrees und Partition-Models.
Zu guter letzt finden zwei hands-on Einheiten statt in denen phylogenetische Software am Computer angewandt wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung dieser prüfungsimmanenten Veranstaltung setzt sich aus den folgenden Leistungsnachweisen zusammen:
Zu den Vorlesungen sind gelöste Übungsaufgaben abzugeben. Für die Übungsaufgaben werden Punkte vergeben. Zum Bestehen der Veranstaltung sind 50% der erreichbaren Punkte nötig. Aus der erreichten Gesamtpunktzahl wird die Note ermittelt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Zum Bestehen müssen mindestens 50% der möglichen Gesamtpunktzahl erreicht werden. Der tatsächlich erreichte Prozentsatz bestimmt die Note.

Prüfungsstoff

Relevant sind alle in der Lehrveranstaltung und den Übungen vorkommenden und behandelten Inhalte.

Literatur

wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: BIOINF06

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20