Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

060006 VO Einführung in die hebräische Handschriftenkunde (2015S)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 19.03. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 16.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 23.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 30.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 07.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 21.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 28.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 11.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 18.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 25.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Folgende Themenbereiche werden im Verlauf der Lehrveranstaltung behandelt:
* Kodikologie allgemein und fachspezifisch
* Hebräische Paläografie
* Jüdische Buchmalerei
* Von der Schreibwerkstatt in die Bibliothek
* Handschriftenkataloge: Real und Virtuell
* Die Geniza von Kairo
* Handschriften: Virtuell
* PionierInnen der hebräischen Handschriftenkunde

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung. Prüfungsstoff ist der Vorlesungsstoff. Der erste Prüfungstermin ist der 25. Juni, zur Zeit und im Rahmen der Vorlesung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertiefte Kenntnisse der genannten Themenbereiche.

Prüfungsstoff

Vorträge der LV Leiterin.

Literatur

Einleitende Literatur im Handapparat und daher nicht entlehnbar:
Sirat Colette, Du scribe au livre, Les manuscripts hébreux au Moyen Age, Paris 1994.
Sirat Colette, Hebrew manuscripts of the Middle Ages, ed. and transl. by Nicholas de Lange, Cambridge.
Yardeni Ada, The Book of Hebrew Script, History, Palaeography, script styles, Calligraphy and design, London/New Castle USA 2002.
Weiterführende Literatur finden Sie im moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: U1-401
MA: U2-401, U2-231, U2-331

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30