Universität Wien FIND

060033 SE Das Land Israel und die Frage des Sense of Place (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 29.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 05.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 12.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 19.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 26.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 03.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 17.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 07.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 14.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 21.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 28.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was macht die Singularität eines Ortes, einer Stadt, oder eines Landes aus? Warum ist ein Individuum oder eine Gruppe mit einem Ort (oder mehreren Orten) verbunden? Woran erkennen wir die Einzigartigkeit, Andersartigkeit und Bedeutsamkeit bestimmter Orte für bestimmte Menschen? In anderen Worten: wie manifestiert sich die Verbundenheit zwischen beiden? Wie trägt das Verhältnis zwischen Menschen und Raum zur Bildung von Identität bei?

Solche Fragen werden üblicherweise in Bezug auf die Gegenwart behandelt. Wie lassen sie sich beantworten, wenn es um die spätantike jüdische Diaspora geht, wenn wir herausfinden wollen, ob Juden, die zwischen dem 3. und dem 7. Jahrhundert in der römischen Provinz Palaestina und in Babylonien leben, ein sense of place in Bezug auf das Land Israel entwickelt haben?

Um diesen Fragen nachzugehen lesen wir in dieser Lehrveranstaltung ausgewählte Texte der rabbinischen Literatur in der Originalsprache. Diese Lektüre bildet die Basis unserer Diskussion, die um relevante Texte der Forschungsliteratur ergänzt wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laufende Mitarbeit, Referat und abschließende Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Hebräischkenntnisse sind für dieses Seminar erforderlich. Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; für ein positives Zeugnis müssen Studierende für jede Stunde Texte vorbereiten, um in der Lage zu sein, über diese zu diskutieren. Einmal im Semester soll jede/r Seminarteilnehmer/in ein kurzes Referat halten. Ende des Semesters muss schließlich eine 10-seitige Arbeit abgegeben werden. Sowohl im Referat als auch in der Arbeit befasst sich der/die Studierende mit einem kurzen Text der rabbinischen Literatur und mit Forschungsliteratur.

Prüfungsstoff

Geprüft wird die Kenntnis der Texte der Primärliteratur, die wir im Seminar gemeinsam diskutieren. Siehe oben.

Literatur

Baly, D., The Geography of Palestine and the Levant in Relation to its History, in The Cambridge History of Judaism, W. D. Davies and L. Finkelstein, eds., vol. 1, Cambridge: Cambridge University Press, , 1984, pp. 1–24.

Castree, N., R. Kitchin, and A. Rogers, Sense of place, in A Dictionary of Human Geography, Oxford: Oxford University Press, 2013.

Gafni, Isaiah. Land, Center and Diaspora: Jewish Constructs in Late Antiquity. Sheffield:
Sheffield Academic Press, 1997.

Gafni, Isaiah. "How Babylonia became Zion." In Jewish Identities in Antiquity: Studies
in Memory of Menahem Stern, edited by L. I. Levine and D. R. Schwartz. Texts and Studies in Ancient Judaism 130. Tübingen: Mohr Siebeck, 2009.

Gafni, Isaiah. Reinterment in the Land of Israel: Notes on the Origin and Development of the Custom, Texts and Studies in Ancient Judaism 173, Mohr Siebeck, Tübingen, 2019, pp. 305--314.

Gafni, Isaiah. Reinterment in the land of israel: Notes on the origin and development of the custom, in Jews and Judasim in the Rabbinic Era, Texts and Studies in Ancient Judaism 173, Tübingen: Mohr Siebeck, 2019, pp. 305–314.

Hoffman, Lawrence A., ed. The Land of Israel: Jewish Perspectives. Notre Dame, IN:
University of Notre Dame Press, 1986.

Safrai, Ze'ev. Seeking out the Land: Land of Israel Traditions in Ancient Jewish, Christian and Samaritan literature (200 BCE--400 CE), Jewish and Christian Perspectives 32, Leiden: Brill, 2018.

Stemberger, Günter. "Die Bedeutung des Landes Israel in der rabbinischen Tradition." Kairos Salzburg 25, nos. 34 (1983): 176--199.

Tuan, Yi-Fu, Religion: From place to placelessness, in Religion: From Place to Placelessness, The Center for American Places at Columbia College Chicago, Chicago, IL, 2009, ch. 1, pp. 1–70.

De Vos, Jacobus C. Land, in WiBiLex: Das Bibellexikon, M. Bauks, K. Koenen, and S. Alkier, eds., Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart, 2010.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 13.09.2019 15:47