Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060043 PR Lehrgrabung 1+2 (2018S)

Mittelalterliches und neuzeitliches Schloss Hanfelden

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

2. Juli - 27. Juli 2018
Vorbesprechungstermin Montag, 19. März 2018, 18.00 Hörsaal 7, Inst UHA.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Lehrgrabung werden sowohl bodenarchäologische als auch bauarchäologische Untersuchungen in Schloss Hanfelden durchgeführt. Die Studierenden erlernen beide Formen und Methoden der Befundaufnahme und Dokumentation sowie der Vermessung und Fundbearbeitung. Die Lehrgrabung ist Teil eines längerfristigen Projektes zur 700jährigen Geschichte von Schloss Hanfelden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Stete und engagierte Mitarbeit bei der Lehrgrabung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Archäologie und Geschichte Schloss Hanfelden

Literatur

R. Fürhacker, Cl. Theune, Schloss Hanfelden Einst und Jetzt 2016. M. Aigner, Bauaufnahme auf Schloss Hanfelden bei Unterzeiring, Steiermark. Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 18,2002, 5-20.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 11.07.2018 15:25