Universität Wien FIND

060050 VU Vermessungskunde für Archäologen (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Theoretischer Teil am I UHA, praktischer Teil im Feld
Nächste Termine:
Fr 13.04.2018 10:00-12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG A3.20
Fr 20.04.2018 10:00-12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG A3.20 + Übung Gruppe 1 im Anschluss 12:30-15:30
Fr 27.04.2018 Übung Gruppe 2 9:00-12:00

Praktischer Teil:
Mo 02.07.2018 bis Mi 04.07.2018 in Schwarzenbach in der Buckligen Welt/NÖ, Freilichtmuseum

Donnerstag 15.03. 12:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen für die Durchführung geodätischer Vermessungsaufgaben in der Archäologie. Die theoretischen Grundlagen des Vorlesungsteiles werden bei der praktischen Arbeit mit Vermessungsinstrumenten im Feld umgesetzt. Es werden einfache Vermessungsmethoden, Nivellements, Polygonzüge, tachymetrische Aufnahmen, Abstecken von Grabungsschnitten in Gruppen unter Anleitung erarbeitet und an konkreten Aufgabenstellungen geübt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt auf Basis der Mitarbeit, einer mündlichen Prüfung und eines Feldprotokolls.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Mitarbeit im theoretischen und praktischen Teil und der Beitrag zur Abfassung eines Feldprotokolls gemäß den Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42