Universität Wien FIND

060052 SE Seminar: Nubien (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Eventuelle Änderungen im Terminplan werden zeitnah bekanntgegeben. Mittwoch den 6. 11 und 13. 11. finden keine termine statt.

Mittwoch 02.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 09.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 16.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 23.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 30.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 06.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 13.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 20.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 27.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 04.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 11.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 15.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 22.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Mittwoch 29.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Vertiefung des unabhängigen wissenschaftlichen Arbeitens. Entwicklung von Systematik in der Arbeitstechnik und Vertiefen von kritischer Beobachtung im Studium von Quellen und wissenschaftlichem Diskurs.
Inhalt: Untersuchung zu verschiedenen Quellen und Materialien aus dem Gebiet Nubien, das reiches Potential für Untersuchungen sowohl einheimischer Kulturgruppen, wie auch ägyptischer Kulturgüter bietet. Insbesondere sind Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Kulturen in Nubien auch in den Befunden sichtbar. Die Hinterlassenschaften können verschiedenen Themata zugeordnet werden, wie Architektur, Kunst, Textwissenschaften, oder MAterielle Kultur. Reichlich Quellenmaterial für in verschiedenen Richtungen gehende Interpretationen ist vorhanden (für z.B. sozialgeschichtliche, kunsthistorische, archäologische, chronologische Deutungsmöglichkeiten, oder Textinterpretationen, etc.).
Methode:
Bearbeitung eines Themas: Besprechung und Vergabe der Themen in der ersten Stunde. Erstellung eines Exposés innerhalb von zwei Wochen, Abhalten eines mündlichen Referates (ca. 35 Minuten)und Diskussion des Referates; Erstellen einer schriftlichen Arbeit. Die Modalitäten zur Durchführung werden in der ersten Stunde besprochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erfolgt über die einzelnen Beurteilungskriterien.
Es besteht ANWESENHEITSPFLICHT: zur Erreichung des Lernziels werden mind. 80% Anwesenheit vorausgesetzt; Entschuldigung ist rechtzeitig vor dem Kurstermin schriftlich beizubringen. Bei Fehlstunden wird Kompensation eingefordert.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die Beurteilung werden die einzelnen Bewertungskriterien herangezogen: Exposé: 5 %; mündliches Referat (inkl. Handout) 35%; schriftliche Arbeit 50%; konstante Mitarbeit: 10 %.
Mindestens 50% der Beurteilungskriterien müssen erreicht werden für eine positive Beurteilung.
Schriftliche Arbeit: Seminararbeit: 30 Seiten TEXT für Seminararbeiten, entspricht zwischen 75.000 bis max. 90.000 Zeichen (inkl. Leerz., je nach Fussnotentext), exklusive Beitexte wie: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Bibliographie, Abkürzungsverzeichnis, Abbildungen, Indices.
Als BA-Arbeit: 50 Seiten TEXT beträgt 125.000 Zeichen bis max. 150.000 (inkl. Leerz., inkl. Fussnotentexte), exklusive Beitexte wie: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Bibliographie, Abkürzungsverzeichnis, Abbildungen, Indices.

88 - 100 % 1
75 - 87,99 % 2
62,51 - 74,99 % 3
50 - 62,50 % 4
0 - 49,99 % 5

Prüfungsstoff

Exposé: 5 %; mündliches Referat (inkl. Handout) 35%; schriftliche Arbeit 50%; konstante Mitarbeit: 10 %.

Literatur

grundlegende Information:
David N. Edwards, 2004, The Nubian Past; Routledge (London and New York).
Katalog: Sudan Ancient Treasures, 2004, British Museum, London, exhibition catalogue.

Weitere Literatur wird in der ersten Stunde bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 02.10.2019 13:47